Polizei, Kriminalität

Polizei Bielefeld / Gemeinsame Presseerklärung der ...

06.10.2017 - 17:21:31

Polizei Bielefeld / Gemeinsame Presseerklärung der .... Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld: Mordkommission fasst Messertäter - Haftbefehl erlassen

Bielefeld - MK / Bielefeld / Mitte - Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Kriminalpolizei Bielefeld führten am Freitag, 06.10.2017, zur Festnahme des gesuchten Tatverdächtigen, der eine Woche zuvor einen 21-jährigen Gütersloher mit Messerstichen auf dem Jahnplatz schwer verletzt haben soll.

Durch umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission "Kessel" ergaben sich zwischenzeitlich konkrete Hinweise auf den gesuchten Messerstecher. Die Person konnte von mehreren Zeugen wiedererkannt und sicher identifiziert werden.

Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 18-jährigen Flüchtling aus Afghanistan.

Die Durchsuchung seiner Wohnanschrift führten in einer kommunalen Unterbringungseinrichtung nicht zur Festnahme des Gesuchten. Er hatte sich offenbar mehrere Tage im Bielefelder Stadtgebiet verborgen gehalten. Die Ermittler nahmen den 18-Jährigen am Freitagmittag in der Nähe einer Asylbewerberunterkunft fest.

Zu den Tatvorwürfen machte der Festgenommene bisher keine Angaben. Er lässt sich durch einen Rechtanwalt vertreten. Zwischenzeitlich war gegen ihn ein Haftbefehl wegen des versuchten Totschlags erlassen worden. Dieser wurde ihm im Anschluss an seine Festnahme verkündet und der 18-Jährige der JVA Herford zugeführt.

Erste Meldung zu diesem Thema:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3750559

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!