Polizei, Kriminalität

Polizei Bielefeld / Bielefelder Mordkommission Borchen mit ...

14.11.2016 - 12:41:01

Polizei Bielefeld / Bielefelder Mordkommission Borchen mit .... Bielefelder Mordkommission "Borchen" mit Fahndungsaufruf in der Sendung Aktenzeichen XY...ungelöst

Bielefeld - MK / Bielefeld / Paderborn - Paderborner Tötungsdelikt als Fahndungsbeitrag am Mittwoch, 16. November 2016, um 20:15 Uhr, in der Fernsehsendung "Aktenzeichen XY... ungelöst".

Die Mordkommission "Borchen" wird die Gelegenheit nutzen und in der Fernsehsendung bundesweit zu der Fahndung nach dem Tatverdächtigen Faruk KISKANC aufrufen. Der 69-Jährige flüchtete am 29. September 2016 nach einem Tötungsdelikt in der Paderborner Innenstadt. Seine Spur verlor sich damals am Düsseldorfer Hauptbahnhof.

Durch die Fernseh-Fahndung versprechen sich der Paderborner Staatsanwalt Fabian Klein und die Ermittler der Mordkommission unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Markus Mertens neue Hinweise zu dem Flüchtigen oder zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort.

Ursprüngliche Meldung:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3452236

Informationen zu dem Fall werden an jeder Polizeidienststelle entgegengenommen oder direkt unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / 0521 / 545-0

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de