Polizei, Kriminalität

Polizei Bielefeld / 71jähriger Mercedesfahrer auf Bielefeld bei ...

27.03.2017 - 05:16:46

Polizei Bielefeld / 71jähriger Mercedesfahrer auf Bielefeld bei .... 71jähriger Mercedesfahrer auf Bielefeld bei Verkehrsunfall auf der BAB 33 schwer verletzt

Bielefeld - Auf der BAB 33 ereignete sich am Sonntag, den 26.03.2017, gegen 22.09 Uhr zwischen den Anschlussstellen "Stukenbrock-Senne" und "Paderborn-Sennelager" (in Fahrtrichtung Brilon) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 71jähriger Bielefelder befuhr mit seinem Mercedes GLA den rechten Fahrstreifen der BAB 33 in Fahrtrichtung Brilon. Kurz vor dem Autobahnrastplatz "Lippesee" fuhr er aus noch nicht geklärten Umständen auf das Heck eines vorausfahrenden slowenischen Lkw auf. Nach der Kollision schleuderte der Mercedes in die rechtsseitige Seitenschutzplanke. Der Fahrer konnte sich schwer verletzt aus seinem stark beschädigten Pkw befreien. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus transportiert. Der 46jährige slowenische Fahrer des Lkw Gespanns konnte sein Fahrzeug auf der Verzögerungsspur des Rastplatzes zum Stehen bringen. Ein nachfolgender BMW Fahrer beschädigte sein Fahrzeug beim Überfahren von Karosserieteilen. Die Fahrer dieser Fahrzeuge kamen mit dem Schrecken davon. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen der BAB 33 in Fahrtrichtung Brilon bis 23.00 Uhr gesperrt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden auf einer Länge von 200m von der Feuerwehr Paderborn mit Bindemitteln abgestreut. Es kam nicht zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Den entstandenen Gesamtschaden schätzt die Polizei etwa 35.000 Euro.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!