Polizei, Kriminalität

Polizei Aachen / Fahrradfahrer fährt Jungen an und flüchtet ...

16.03.2017 - 16:56:36

Polizei Aachen / Fahrradfahrer fährt Jungen an und flüchtet .... Fahrradfahrer fährt Jungen an und flüchtet unerkannt - Polizei sucht Zeugen

Aachen - Montagabend (13.03.17) gegen 18.15 Uhr gingen drei Jungen im Alter zwischen 10 und 12 Jahren auf dem Gehweg die Krefelder Straße in Richtung Bastei hoch, als ihnen zwischen der Kardinalstraße und der Elsa- Brandström- Straße ein Fahrradfahrer entgegenkam und die Jungen aus nicht bekanntem Grund tätlich angriff. Laut Angaben der Kinder bremste der Mann seine Fahrt ab und versuchte im Vorbeifahren einem der Jungs einen Fußball aus der Hand zu schlagen. Als die Jungen ihm nachriefen, drehte er um und fuhr in Richtung der Kinder zurück. Er lenkte auf einen 12- jährigen Jungen aus der Gruppe zu und stieß dabei mit dem Vorderrad seines Fahrrades gegen dessen Bein. Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz wurde der Junge leicht verletzt; zwei zufällig vorbeikommende Joggerinnen halfen ihm. Der Radfahrer fuhr, ohne sich um den verletzten 12- Jährigen zu kümmern, laut schimpfend in Richtung Soerser Weg davon. Die Kinder beschreiben ihn wie folgt: Männlich, ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 1,80 m groß, dünne Statur, kurze braune Haare, dünner "Ziegenbart". Er trug eine graue Mütze, eine hell grün/braun gefleckte Tarnjacke, eine dunkelblaue Jeans und dunkle Sportschuhe. Unterwegs war er mit einem gelben Sportfahrrad mit geradem Lenker und dünnen Reifen.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats haben die Ermittlungen aufgenommen. Gesucht werden Zeugen, unter anderem die beiden Joggerinnen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt und/ oder zum flüchtigen Fahrradfahrer machen können. Die Beamten bitten Zeugen sich zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 0241 / 9577 - 42242 oder der 0241/ 9577- 42201 zu melden.

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!