Polizei, Kriminalität

Polizei Aachen / Erneuter Zeugenaufruf - Spaziergänger von Hund ...

23.06.2017 - 17:31:45

Polizei Aachen / Erneuter Zeugenaufruf - Spaziergänger von Hund .... Erneuter Zeugenaufruf - Spaziergänger von Hund gebissen - Polizei sucht Zeugen

Aachen/ Belgien - Wie bereits berichtet, wurde ein 42- jähriger blinder Mann am 15.06.2017 zwischen 9 und 9.30 Uhr von einem freilaufenden Hund im Bereich des Waldgebietes Preußwald unvermittelt angefallen und gebissen. Der 42- Jährige erlitt schwere Verletzungen an Hand und im Gesicht. Das Tier ließ erst von seinem Opfer ab, nachdem eine Hundepfeife ertönte. Von Hund und Halter fehlt bislang jegliche Spur. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen war der Geschädigte mit seiner ebenfalls in der Sehkraft stark beeinträchtigten Begleiterin zur Zeit des Angriffs auf einem Waldweg aus Richtung Dreiländerpunkt kommend in Richtung Preußwald (Wohngebiet) auf belgischem Hoheitsgebiet unterwegs. Der Hund hat hellbraunes/ beigefarbenes, kurzes und drahtiges Fell und auffallend blaue Augen, seine Größe entspricht der eines Schäferhundes oder Huskys. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu Hund und Halter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/ 9577 - 33101 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/ 9577 - 34210 zu melden. (pw)

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de