Polizei, Kriminalität

POL-LER: ++Verkehrsunfallfluchten++Windmühlen- / Pkw- / Freischneider-Diebstahl++Unfall unter Medikamenteneinfluss++Sachbeschädigung++Pkw / Lkw Aufbruch++Verkehrsunfall m.

23.05.2017 - 14:51:34

Polizeiinspektion Leer/Emden / ...

PI Leer/Emden - Rhauderfehn - Verkehrsunfallflucht Rhauderfehn - Am 19.05. kam es in der Zeit zwischen 08:30 Uhr und 10:00 Uhr auf einem Parkplatz zwischen einem Frisörsalon und einem Ärztehaus am Rajen zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurden ein VW Golf und ein Skoda Fabia durch eine bislang unbekannte Fahrzeugführerin oder einen unbekannten Fahrzeugführer vermutlich beim Rangieren beschädigt. Die Unfallverursacherin oder der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin unerlaubt.

Emden - Diebstahl einer Deko-Windmühle Emden - Am Sonntag entwendeten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr eine Windmühle aus einem Vorgarten am Schnedermannplatz. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Diebstahl von 7 Pkw Emden - Im Tatzeitraum vom 03.10.2016 bis zum 13.05.2017 wurden drei Pkw Skoda Octavia und vier Pkw Skoda Superb von einer Abstellfläche eines Logistikunternehmens in der Straße "Am Emskai" entwendet. Das Fehlen der Fahrzeuge wurde im Rahmen einer durchgeführten Inventur bemerkt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Firrel - Diebstahl eines Freischneiders Firrel - Im Tatzeitraum von Samstag, 17:00 Uhr, bis Montag, 10:00 Uhr, verschaffte sich eine bislang unbekannte Täterin oder ein unbekannter Täter über eine Stalltür Zutritt zu einer Diele, die in einem landwirtschaftlichen Hof in der Firreler Straße gelegen ist. Aus dieser wurde ein Freischneider des Herstellers Stihl entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Auffahrunfall unter Medikamenteneinfluss Emden - Am Montag kam es in der Auricher Straße gegen 18:25 Uhr zu einem Auffahrunfall, bei dem kein Sachschaden entstanden ist. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 34-jährige Verursacher aus Norden, der mit einem Ford Fiesta gefahren ist, starke Motorikeinschränkungen aufweist. Darüber hinaus stand der Fahrzeugführer unter starkem Medikamenteneinfluss. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein wurde sichergestellt.

Leer - Sachbeschädigung am Kassenhaus Leer - Am Montag beschmierte ein 53-jähriger Mann ein Kassenhäuschen auf einem Parkplatz an der Georgstraße mit einem wasserfesten Farbmalstift. Der Mann wurde dabei durch einen 25-jährigen Leeraner beobachtet und konnte im Anschluss durch die Polizei festgenommen werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

Leer - Aufbruch von Pkw und Lkw Leer - Im Tatzeitraum von Freitag, 18:00 Uhr, bis Montag, 07:30 Uhr, wurden ein Pkw Mercedes sowie ein Mercedes Lkw in der Sägemühlenstraße aufgebrochen und durchwühlt. Nach bisherigem Kenntnisstand wurde nichts entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Leer - Verkehrsunfall mit Sachschaden Leer - Am Montag befuhr ein 80-jähriger Leeraner mit einem Hyundai gegen 10:00 Uhr den Hauptfahrstreifen eines Parkplatzes eines Einkaufsmarktes an der Ringstraße. Hierbei wollte er nach links auf einen anderen Teil des Parkplatzes abbiegen. Da der Mann zu früh abbog, kollidierte er mit einem Werbemast. Der Hyundai war durch die Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Emden - Festnahme Emden - Am Montag erschien gegen 10:20 Uhr ein 37-jähriger Emder an der Wache der Polizei Emden um einen Sachverhalt anzuzeigen. Bei der routinemäßigen Erfassung der Daten wurde festgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand. Der Mann wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Moormerland/Oldersum - Verkehrsunfallflucht Moormerland/Oldersum - Am Sonntag kam es im Mansegang in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 19:20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei wurde eine graue Mercedes E-Klasse durch eine bislang unbekannten Verursacherin oder einen unbekannten Verursacher im hinteren linken Bereich beschädigt. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Nortmoor - Versuchter Wohnungseinbruch Nortmoor - Am Montag versuchten bislang unbekannte Täter in der Zeit von 10:15 Uhr und 13:15 Uhr eine Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Dorfstraße aufzuhebeln. Als dieses misslang, wurde die Scheibe mit einem Stein zerstört. Das Haus wurde im Anschluss nicht betreten. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Einbruch in Bürogeschäft Emden - In der Zeit von Samstag, 20:00 Uhr, bis Sonntag, 11:30 Uhr, drangen bisher unbekannte Täter durch Einschlagen einer Tür in ein ein Bürogeschäft in der Teutonenstraße ein. Hierbei werden die Räumlichkeiten durchsucht und es wird ein Tresor aufgebrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen wird Bargeld entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Emden - Versuchter Bäckereieinbruch Emden - In der Zeit von Freitag, 18:00 Uhr, bis Samstag, 11:00 Uhr, versuchte ein bislang unbekannter Täter sich über den rückwärtigen Bereich Zutritt zu einer Bäckerei in der Straße "Am Herrentor" zu verschaffen. Dieses Vorhaben misslang. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!