Polizei, Kriminalität

Platzverweis missachtet - eine Nacht in der Zelle verbracht

08.05.2017 - 15:21:27

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Platzverweis missachtet - ...

Neuwied - Am Samstagnachmittag wurde der Polizei eine hilflose Person in der Alleestraße gemeldet. Als die Beamten eintrafen, stellten sie zwei auf dem Bürgersteig schlafende und stark alkoholisierte Männer im Alter von 45 und 52 Jahren fest. Beiden wurde ein Platzverweis erteilt, dem sie jedoch auch nach mehrmaliger Aufforderung nicht nachkamen. Sie wurden letztlich in Gewahrsam genommen. Während der 45jährige Mann letztlich auf der Dienststelle langsam zur Einsicht kam und den Heimweg antreten konnte, beruhigte sich der 52jährige ganz und gar nicht. Bereits auf der Fahrt zur Dienststelle beleidigte er die Beamtin und ihren Kollegen. Letztlich verbrachte er nach richterlicher Anhörung die Nacht in einer Gewahrsamszelle, in der er im weiteren Verlauf urplötzlich angab, er habe einen Asthmaanfall. Ein dann hinzugezogener Arzt stellte fest, dass dem augenscheinlich nicht so war. Auch in der Gewahrsamszelle und in Anwesenheit des Arztes gingen die Beleidigungen weiter.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de