Polizei, Kriminalität

Pkw-Fahrerin schwer verletzt - Unfallverursacher flüchtet

04.07.2017 - 15:51:48

Polizeipräsidium Konstanz / Pkw-Fahrerin schwer verletzt - ...

Kißlegg - Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall, der sich bereits am Montag, 19.06.2017, gegen 19.30 Uhr, an der Einmündung der K 8008 / K 8043 ereignete. Polizeiliche Ermittlungen haben ergeben, dass wohl ein unbekannter Pkw-Lenker von Bietenweiler kommend nach rechts in die K 8008 abgeboben war und hierbei zu weit auf die Gegenfahrspur fuhr. Eine aus Richtung Schurtannen auf der K 8008 heranfahrende 19-jährige Ford-Lenkerin war daraufhin dem Unbekannten nach rechts ausgewichen und von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Böschung geprallt. Nach dem Unfall wurde die Frau schwer verletzt mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Der unbekannte Pkw-Lenker hingegen war ohne anzuhalten von der Unfallstelle geflüchtet. Personen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können oder sachdienliche Hinweise zu dem Unfall geben können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Kißlegg, Tel. 07563 9099 - 0, in Verbindung zu setzten.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de