Polizei, Kriminalität

PK Seesen: Pressemeldung vom 29.05.2017

29.05.2017 - 09:11:46

Polizeiinspektion Goslar / PK Seesen: Pressemeldung vom 29.05.2017

Goslar - Verkehrsunfall mit ca. 15.000,- Euro Sachschaden.

38723 Seesen, B 64, Bad Gandersheim Rtg. Schlackenmühle, 28.05.2017, 15.55 Uhr. Ein 44-Jähriger Osteroder befuhr mit seinem Pkw die B 64 in Rtg. Schlackenmühle und kam aus bislang unbekannten Gründen im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Sein Pkw (Totalschaden) und ein dortiger Zaun wurden beschädigt. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Sachbeschädigung/Diebstahl an einem Straßenschild, 150,- Euro Schaden

38723 Seesen, Triftstr., 27.05., 13.30 Uhr bis 28.05.17, 18.15 Uhr. Ein bislang unbekannter Täter knickte das Standrohr eines dortigen Verkehrszeichens um und entwendete es komplett. Hinweise unter Tel. 9440.

Wildunfall mit ca. 200,- Euro Sachschaden

L 466, Rhüden Rtg. Lamspringe, 28.05.17, 22.20 Uhr. Eine 42-Jähriger Bockenemerin befuhr die L 466 von Rhüden in Rtg. Lamspringe und kollidierte mit einem querenden Reh. Am Fzg. entstand Sachschaden. (hei)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de