Polizei, Kriminalität

PK Seesen: Pressemeldung vom 16.07.2017

16.07.2017 - 08:21:17

Polizeiinspektion Goslar / PK Seesen: Pressemeldung vom 16.07.2017

Goslar - Versuchter Wohnungseinbruch, Schaden ca. 100,- Euro

38723 Seesen, Stettiner Str., 15.07.17, 11.00-22.20 Uhr. Ein bislang unbekannter Täter versuchte das Türschloss einer Wohnungstür aufzubohren. Da dieses misslang entstand nur ein Schaden am Türschloss. Hinweise unter Tel. 9440.

Verstoss gegen das Waffengesetz

38723 Seesen, Am Brink, 16.07.17, 00.45 Uhr. Ein 16-Jähriger Seesener führte verbotener Weise ein Elektroimpulsgerät auf einem Feuerwehrfest mit. Das Gerät wurde sichergestellt und der Jugendliche wurde einem Erziehungsberechtigten übergeben. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Verkehrsunfall mit leichtem Personen- und Sachschaden.

38723 Seesen, Braunschweiger Str./Jahnstr., 15.07.17, 21.05 Uhr. Ein 60-Jähriger Seesener befuhr mit seinem Pkw die Braunschweiger Str. und bog in einem zu engen Bogen nach links in die Jahnstr. ab. Hierbei touchierte er leicht das Zweirad der 16-Jährigen Seesenerin, die aus der Jahnstr. nach rechts in die Braunschweiger Str. abbiegen wollte. Die zu Fall kommende Kradfahrerin verletzte sich leicht und an ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden.(hei)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de