Polizei, Kriminalität

PK Seesen: Pressemeldung vom 01.01.2017

01.01.2017 - 09:55:16

Polizeiinspektion Goslar / PK Seesen: Pressemeldung vom 01.01.2017

Goslar - Verkehrsunfall mit ca. 4000,- Euro Schaden.

30.12.2016, 11.05 Uhr, Gemarkung Hahausen, B 82 Einmündung B 248. Die 18-Jährige Seesenerin befuhr die B 82 aus Rtg. Goslar kommend und wollte an der Abfahrt zur B 248 nach rechts Rtg. Seesen abbiegen. An der Einmündung mußte sie verkehrsbedingt warten. Ein 45-Jähriger Bad Frankenhausener fuhr mit seinem Lkw aus Unachtsamkeit auf den Pkw auf. An beiden Fzg. entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit ca. 2000,- Euro Sachschaden.

31.12.2016, 17.40 Uhr, Seesen, Kleine Reihe. Die 40-Jährige Bad Grunderin befuhr mit ihrem Pkw die Kleine Reihe in Rtg. Bismarckstr. Sie streifte einen parkenden Pkw. An beiden Fzg. entstand Sachschaden.

Körperverletzung, Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte

01.01.2017, 00.20 Uhr, Seesen/Herrhausen, Zum Bahnhof 12. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es zwischen mehreren Personen beim Abbrennen des Sylvesterfeuerwerkes zu Streitigkeiten. Im weiteren Verlauf wurde eine 51-Jährige Anwohnerin von einem 37-Jährigen geschubst, wobei sie sich beim Sturz leicht verletzte. Bei der späteren Sachverhaltsaufnahme griff er einen Polizeibeamten an, wobei auch dieser leicht verletzt wurde. Gegen die Person wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Gemeinschaftliche Körperverletzung

01.01.2017, 04.00 Uhr, Seesen, Schützenallee. Der 30-Jährige Anzeigenerstatter wurde nach seinen Angaben von zwei Personen, vermutlich Brüdern, nach einem kurzen Gespräch plötzlich angegriffen und durch Schläge leicht verletzt. Die Person wollte sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Ermittlungen hinsichtlich der Täter dauern an. (hei)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!