Polizei, Kriminalität

Pinneberg: Festnahme nach Tankstellen-Überfall

29.08.2016 - 17:40:45

Polizeidirektion Bad Segeberg / Pinneberg: Festnahme nach ...

Pinneberg -

In der vergangenen Nacht wurde um 02.28 Uhr die Tankstelle in der Saarlandstaße überfallen. Der Täter forderte die Kassiererin unter Vorhalt eines Messers auf, ihm das Geld aus der Kasse zu geben und ruhig zu bleiben.

Nachdem die Kassiererin das Bargeld aushändigte, flüchtete der Täter aus dem Kassenbereich in Richtung Saarlandstraße, wo er sich in einem Gebüsch versteckt hielt. Drei Passanten, die den Vorfall beobachtet hatten, verfolgten den Mann und entdeckten ihn in seinem Versteck. Sie verhinderten die weitere Flucht bis zum Eintreffen der Polizei. Unmittelbar darauf konnten Kräfte des Polizeireviers Pinneberg den 23-jährigen Beschuldigten aus Pinneberg vorläufig festnehmen und zur Dienststelle verbringen. Der Tatbestand einer räuberischen Erpressung wurde in diesem Fall erfüllt, für den sich der drogenabhängige Beschuldigte nun verantworten muss. Über die Höhe des erlangten Bargeldes können zurzeit keine Angaben gemacht werden. Weitere Ermittlungen wurden durch die Kripo Pinneberg übernommen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Jörg Mangelmann Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de

@ presseportal.de