Polizei, Kriminalität

PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.02.17

21.02.2017 - 14:12:07

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Pressemitteilung vom 21.02.17

Goslar - Alkohol gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Sonntagabend, 20.00 Uhr, bis Montagmorgen, 08.15 Uhr, drangen bislang unbekannte, aber offenbar durstige Täter nach gewaltsamen Öffnen eines Fensters in das Getränkelager eines Sportheims am Trebnitzer Platz ein und entwendeten mehrere Flaschen Alkohol. Dabei entstand nach ersten Feststellungen ein Gesamtschaden in Höhe von knapp einhundertdreißig Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Scheibe eingeschlagen, Lenkrad gestohlen.

Goslar. In der Zeit von Samstagmittag, 13.00 Uhr, bis Montagmorgen, 07.15 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eines auf dem Gelände eines Autohauses in der Hildesheimer Straße abgestellten schwarzen BMW X5 mit Goslarer Kennzeichen ein, bauten fachmännisch das Lenkrad aus und nahmen es anschließend mit. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Unter Betäubungsmitteleinfluss mit dem Auto unterwegs.

Goslar. Am Montagmittag, 13.30 Uhr, wurde eine 33-jährige Goslarerin mit ihrem Pkw im Wehrdamm kontrolliert. Dabei ergaben sich Anzeichen auf den Konsum von Betäubungsmitteln, was sich im Rahmen eines Schnelltests auch bestätigte. Die Fahrerin musste sich anschließend einer Blutprobenentnahme unterziehen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet, die Polizei Goslar hat die Ermittlungen dazu aufgenommen.

Pkw beschädigt und weggefahren.

Goslar. Am Montag, in der Zeit zwischen 05.00 und 14.40 Uhr, wurde ein auf dem Parkstreifen der Alten Heerstraße ordnungsgemäß abgestellter schwarzer BMW der 5er-Reihe mit WR-Kennzeichen durch ein Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken im vorderen rechten Bereich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern oder seine Art der Beteiligung dem Geschädigten gegenüber anzugeben. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de