Polizei, Kriminalität

PI Goslar: Pressemitteilung vom 16.02.17

16.02.2017 - 10:11:41

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Pressemitteilung vom 16.02.17

Goslar - In Gaststätte eingebrochen, Wechselgeld entwendet.

Goslar. In der Zeit von Sonntagmorgen, 06.00 Uhr, bis Mittwochnachmittag, 18.00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter nach Aufhebeln einer rückwärtigen Tür in eine Gaststätte in der Marktstraße ein, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Wechselgeld aus einer Kasse. Zudem versuchten sie anschließend vergeblich, einen Zigarettenautomaten aufzuhebeln. Bei der Tat entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechende Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Kind bei Verkehrsunfall verletzt.

Goslar. Am Mittwochnachmittag, 17.45 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Goslarer mit seinem Mountainbike die Bäringerstraße in Richtung Astfelder Straße. An der Fahrbahnverengung, ca. 20 m vor der Frankenberger Straße, übersah er dabei eine 11-jährige Goslarerin, die als Fußgängerin die Straße überqueren wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Letztgenannte eine Platzwunde am Hinterkopf erlitt und nach medizinischer Erstversorgung mit dem Rettungswagen zur weiteren stationären Behandlung in das Krankenhaus Goslar gebracht wurde. Die Polizei Goslar hat dazu die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 05321/339-0 zu melden.

Siemers, KOK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de