Polizei, Kriminalität

PI Goslar: Pressemitteilung vom 10.07.17

10.07.2017 - 16:26:40

Polizeiinspektion Goslar / PI Goslar: Pressemitteilung vom 10.07.17

Goslar - Alkoholisiert Scheibe eingeschlagen.

Goslar. Am Sonntagmorgen, gegen 06.00 Uhr, drang ein 36-jähriger Goslarer in ein Wohnhaus in der Piepmäkerstraße ein und beschädigte mit einem Faustschlag die Scheibe einer Wohnungseingangstür. Er konnte den alarmierten Einsatzkräften übergeben und anschließend nach Hause gebracht werden. Eine Überprüfung ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,81 Promille. Ihn erwartet nun ein entsprechendes Strafverfahren.

Auto zerkratzt.

Goslar. In der Zeit von Freitagmittag, 13.00 Uhr, bis Samstagmittag, 13.00 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen ordnungsgemäß im Höhlenweg, Parkplatz André-Mouton-Platz, abgestellten grünen Suzuki Vitara mit GS-Kennzeichen, in dem sie die Beifahrertür mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten. Bei der Tat entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von knapp einhundert Euro. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter 05321 339-0 zu melden.

Siemers, KOK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de