Polizei, Kriminalität

Pflaster und Abgrenzung beschädigt

12.04.2017 - 13:41:52

Polizeipräsidium Westpfalz / Pflaster und Abgrenzung beschädigt

Kaiserslautern - Ein schwerer Sattelzug hat am Dienstagmorgen in der Merianstraße das Gehwegpflaster und mehrere Abgrenzungssteine zum Garten eines Anwesens beschädigt - anschließend fuhr der Fahrer weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der 26-jährige Fahrer einer Spedition aus Bayern bog gegen 7.45 Uhr von der Merianstraße nach rechts in die Straße "Am Langen Stein" ein. Aufgrund des engen Radius kam er mit dem Gespann auf den Gehweg und verursachte die Beschädigungen. Danach fuhr er zu einer Baustelle "Am Langen Stein", wo er später von der Streife angetroffen werden konnte. Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!