Polizei, Kriminalität

(PF) Pforzheim - Von freilaufendem Hund gebissen

19.04.2017 - 18:07:06

Polizeipräsidium Karlsruhe / Pforzheim - Von freilaufendem ...

Pforzheim - Durch einen Biss in den Unterwarm wurde eine 23-Jährige am Ostersonntag am Enzufer verletzt. Die junge Frau war mit ihrem angeleinten Rottweiler gegen 22.00 Uhr am Enzufer spazieren. In Höhe der Werderstraße kam ein freilaufender Hund auf die Frau zu und es kam zu einer Beißerei zwischen den beiden Hunden. Bei dem Versuch die Tiere zu trennen wurde die Frau dann von dem fremden Hund gebissen. Der Hundehalter, der sich in der Nähe aufhielt, griff nicht in das Geschehen ein. Die Frau konnte die Hunde schließlich trennen. Ihr Hund zog sich bei der Beißerei nur leichtere Verletzungen zu. Der unbekannte Hundehalter ging dann mit seinem Hund davon. Er wird als ca. 25 Jahre alt, mit kräftiger Statur und ca. 175 cm groß beschrieben. Er war mit einem braunen Rüden, vermutlich einer Bulldogge unterwegs. Hinweise zu dem unbekannten Hundehalter erbittet die Polizeihundeführerstaffel Pforzheim, Telefon 07231-12581311.

Dieter Werner, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!