Polizei, Kriminalität

(PF) Einbrüche in Tierarztpraxen

17.07.2017 - 13:26:59

Polizeipräsidium Karlsruhe / Einbrüche in Tierarztpraxen

Pforzheim - Zwei Tierarztpraxen in der Pforzheimer Südoststadt sowie in Huchenfeld waren am Wochenende Ziel noch unbekannter Einbrecher.

In der Schellingstraße drangen die Täter in der Nacht zum Samstag zwischen 19.30 und 07.40 Uhr über ein zum Garten hin gelegenes Fenster gewaltsam ein. Anschließend durchsuchten sie die Praxis und entkamen schließlich mit rund 100 Euro in Münzen.

Zunächst vergeblich hatten mindestens zwei Einbrecher am späten Samstagabend versucht, über zwei Türen und ein Fenster in eine Praxis Im Oberen Hardweg einzudringen. Nachdem es ihnen schließlich gelungen war, einen Seiteneingang aufzubrechen, stahlen die Unbekannten einen schweren Tresor mit einem dreistelligen Geldbetrag, Tiermedikamenten und Unterlagen. Zum Abtransport dürften sie ein Fahrzeug benutzt haben.

Wer Beobachtungen gemacht hat, die mit den Einbrüchen in Verbindung stehen könnten, wird unter Telefon (07231) 186-3311 um seine Meldung beim Polizeirevier Pforzheim-Süd gebeten.

Fritz Bachholz, Pressestelle

OTS: Polizeipräsidium Karlsruhe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110972 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110972.rss2

Polizeipräsidium Karlsruhe Telefon: 0721 666-1111 E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!