Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

25.09.2017 - 15:57:06

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 25.09.2017

Hofheim - 1. Einbrecher scheitern an Eingangstür, Bad Soden am Taunus, Kaiserstraße, Sonntag, 24.09.2017, 23:45 Uhr

(jn)Am Sonntagabend, gegen 23:45 Uhr, versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Kaiserstraße in Bad Soden einzubrechen. Die Unbekannten versuchten mit brachialer Gewalt, die Hauseingangstür aufzubrechen und verursachten mehrere Hundert Euro Sachschaden. Durch das gewaltsame Vorgehen verursachten die Einbrecher erheblichen Lärm und lösten einen optischen Alarm aus, weshalb sie von ihrem Vorhaben abließen und ohne Beute flüchteten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

2. Zigaretten bei Einbruch aus Kiosk gestohlen, Kriftel, Frankfurter Straße, Sonntag, 24.09.2017, 20:00 Uhr bis Montag, 25.09.2017, 04:45 Uhr

(jn)Zwischen vergangenem Sonntagabend und dem frühen Montagmorgen brachen Zigarettendiebe in einen Kiosk in der Frankfurter Straße in Kriftel ein und ließen Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro mitgehen. Die Unbekannten nahmen zwei Kanaldeckel eines angrenzenden Parkplatzes und zerschlugen damit eine Fensterscheibe des Geschäftes. Anschließend packten die Langfinger mehrere Dutzend Zigarettenstangen ein, flüchteten mit der Beute und hinterließen ca. 1.000 Euro Sachschaden. Die Kriminalpolizei, Kommissariat 21/22, hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

3. Versuchter Einbruch in Zahnarztpraxis, Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, Sonntag, 24.09.2017, 20:00 Uhr bis Montag, 25.09.2017, 07:10 Uhr

(jn)In der Nacht auf Montag versuchten Einbrecher in eine Zahnarztpraxis in der Königsteiner Straße in Bad Soden einzubrechen. Dabei versuchten der oder die unbekannten Täter, die Tür zur Arztpraxis aufzuhebeln und verursachten dadurch mehrere Hundert Euro Sachschaden. Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

4. Autoknacker treiben ihr Unwesen, Hofheim, Kreuzweg, Altenhainer Straße, Feldbergstraße, Kapellenstraße, Martin-Wohmann-Straße, Kurhausstraße, Im Klingen, Staufenstraße, Mammolshainer Weg, Nacht auf Montag, 25.09.2017

(jn)Einen mittleren fünfstelligen Schaden verursachten Autoknacker in der Nacht auf Montag, indem sie in mindestens zehn geparkte Pkw im Bereich von Hofheim einbrachen. Die Kriminellen öffneten die Autos gewaltsam und bauten fachmännisch Navigationssysteme, Lenkräder und weitere technische Geräte aus. Sämtliche Taten ereigneten sich im Hofheimer Bereich in folgenden Straßen: Kreuzweg, Altenhainer Straße, Feldbergstraße, Kapellenstraße, Martin-Wohmann-Straße, Kurhausstraße, Im Klingen, Staufenstraße, Mammolshainer Weg. Zeugen, Hinweisgeber oder Anwohner, die in der vergangenen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Telefonnummer 06192 / 2079 - 0, in Verbindung zu setzen.

5. Reifen von Audi demontiert und gestohlen, Hofheim am Taunus, Nordring, Samstag, 23.09.2017, 08:45 Uhr bis Sonntag, 24.09.2017, 08:22 Uhr

(jn)Zwischen Samstag- und Sonntagmorgen demontierten Reifendiebe sämtliche Reifen eines grauen Audi Q2, der im Nordring in Hofheim am Taunus abgestellt worden war. Anschließend ließen die Täter den Wagen auf Kantsteinen aufgebockt zurück. Der Gesamtschaden der Tat beträgt ca. 3.000 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe der Hofheimer Polizei unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

6. Fahrräder aus Garage gestohlen, Kelkheim, Hornau, Im Stückes, Samstag, 23.09.2017, 19:00 Uhr bis Sonntag, 24.09.2017, 09:00 Uhr

(jn)In der Nacht auf Sonntag entwendeten ein oder mehrere unbekannte Täter gleich vier Fahrräder aus einer Garage in der Straße "Im Stückes" in Kelkheim. Dafür betraten die Täter zunächst das Grundstück und dann die offenstehende Garage, aus der sie die zum Teil verschlossenen Fahrräder stahlen. Eines der Velos konnte im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen wieder aufgefunden und dem Eigentümer übergeben werden. Der Wert der drei restlichen Zweiräder beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation in Kelkheim unter der Rufnummer 06195 / 6749 - 40 in Verbindung zu setzen.

7. Drogenfahrt beendet, Hofheim am Taunus, Wallau, Nassaustraße, Sonntag, 24.09.2017, 23:50 Uhr

(jn)Am späten Sonntagabend, gegen 23:50 Uhr, fiel einer Hofheimer Streife in der Nassaustraße in Wallau ein Pkw auf, der anschließend, samt Fahrer, einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Dabei stellten die geschulten Beamten bei dem 24-jährigen serbischen Fahrer schnell drogenbedingte Auffälligkeiten fest. Als Konsequenz musste der Mann die Beamten auf die nächste Polizeistation begleiten, wo ihm Blut entnommen wurde. Darüber hinaus musste der ausländische Staatsangehörige ohne festen Wohnsitz in Deutschland eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.000 Euro bezahlen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt wurde.

8. Pkw gerammt und geflüchtet, Eschborn, Am Stadtpfad 26, Sonntag, 24.09.2017, 21:45 Uhr

(jn)Am Sonntagabend ereignete sich in der Straße "Am Stadtpfad" in Eschborn ein Verkehrsunfall, bei dem der oder die Verursacher(in) vom Unfallort flüchtete, ohne zuvor Angaben zu seinen Personalien gemacht zu haben. Laut Zeugenaussagen befuhr der Unfallverursacher gegen 21:45 Uhr die Straße "Am Stadtpfad" in absteigender Richtung und kam in Höhe der Hausnummer 26 aus ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei touchierte das Auto zwei am Fahrbahnrand geparkte Pkw und verursachte ca. 13.000 Euro Sachschaden. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein, entfernte sich der oder die unbekannte Pkw-Fahrer(in), parkte seinen schwarzen Smart im Stichweg und flüchtete zu Fuß. Die unbekannte Person wurde als 20 bis 30 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Außerdem soll sie mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet gewesen sein. Weitere Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich bei dem Regionalen Verkehrsdienst der Polizei in Hattersheim unter der Rufnummer 06190 / 9360 - 45 zu melden.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de