Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

12.07.2017 - 18:06:31

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 12.07.2017

Hofheim - 1. Informationsstand zum Thema "Wohnungseinbruchdiebstahl", Main-Taunus-Zentrum, Gegenüber der Douglas Filiale, am 21. und 22.07.2017 jeweils in der Zeit von 10-17 Uhr

(jn)Am Freitag, 21.07.2017 und Samstag, 22.07.2017, betreibt die Polizei, jeweils von 10 bis 17 Uhr, im Main-Taunus-Zentrum (gegenüber der Douglas-Filiale) in Sulzbach einen Präventionsstand zum Thema "Wohnungseinbruchsprävention". Dabei wird die Polizeidirektion Main-Taunus durch Vertreter der Polizeistation Eschborn, der Regionalen Kriminalinspektion und dem Präventionsrat für Fragen und Tipps zur Verfügung stehen. Unter anderem wird es Informationen zu den Themen Sicherung von Wohnungen und Häusern, Nachbarschaftshilfe, Verständigung der Polizei und der polizeilichen Einbruchsberatung geben. Wir würden uns sehr über Ihr Kommen freuen.

2. 28-Jähriger leistet Widerstand bei Festnahme, Hofheim am Taunus, Neugasse, Schmelzweg Dienstag, 11.07.2017, 22:30 Uhr

(jn)Am Dienstagabend, gegen 22:30 Uhr, leistete ein 28-jähriger Mann aus Hofheim Widerstand, als er durch Polizeibeamte festgenommen werden sollte. Vorausgegangen war ein Wortgefecht des Hofheimers mit drei 20-, 21- und 59-jährigen Frauen, die er in der Neugasse in Hofheim bedroht und beleidigt haben soll. Im Rahmen einer anschließenden Fahndung konnte der Tatverdächtige im Nahbereich aufgefunden werden. Zunächst versuchte er zu flüchten, wurde aber durch die läuferisch überlegenen Beamten eingeholt. Nachdem ihm die Festnahme eröffnet wurde und ihm Handschellen angelegt werden sollten, habe der Mann um sich geschlagen, getreten und gespuckt und dabei versucht die Polizisten zu verletzen. Erst nachdem Verstärkung eingetroffen war, gelang es den Mann zu fesseln und zu durchsuchen. Dabei fanden die Polizeibeamten ein Messer, das sichergestellt wurde. Der polizeilich bereits mehrfach in Erscheinung getretene Mann wurde im Anschluss in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Keiner der eingesetzten Beamten wurde verletzt.

3. Lärmbelästigung mündet in Angriff auf Polizisten, Hattersheim am Main, Okriftel, Buchenstraße, Mittwoch, 12.07.2017, 02:35 Uhr

(jn)Eigentlich waren die Polizeibeamten in der Nacht zu Mittwoch wegen einer Lärmbelästigung in der Buchenstraße in Okriftel gerufen worden. Bei der Personalienfeststellung der beteiligten Friedensstörer soll ein 24-jähriger Hattersheimer versucht haben, mit seiner Faust den Kopf eines eingesetzten Beamten zu treffen. Außerdem habe er die Einsatzkräfte auf übelste beleidigt und bedroht. Konsequenterweise wurde der stark alkoholisierte Mann zur Polizeistation nach Hofheim transportiert, wo er den Rest der Nacht verbrachte. Jetzt stehen dem Mann nicht nur ein Ermittlungsverfahren, sondern möglicherweise auch die anfallenden Reinigungskosten der stark verschmutzten Zelle ins Haus.

4. Einbruch in Tankstelle, Hofheim am Taunus, Lorsbach, Hofheimer Straße, Mittwoch, 12.07.2017, gegen 02:37 Uhr

(jn)Auf die Tankstelle in der Hofheimer Straße in Lorsbach hatten es Einbrecher am Mittwoch, gegen 02:37 Uhr, abgesehen. Die Täter schlugen die Glastür mit einem Gullydeckel ein, betraten den Verkaufsraum und nahmen diverse Gegenstände an sich, bevor sie mit einem Auto flüchteten. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Der entstandene Sachschaden auf mindestens 4.000 Euro. Bei den Kriminellen soll es sich um zwei Personen handeln. Beide sollen einen schwarzen Pullover mit weißen Bändern, eine schwarze Hose und dunkle Schuhe getragen haben. Außerdem hätten sie blaue Einweghandschuhe getragen. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

5. Wohnungseinbruch, Bad Soden am Taunus, Neuenhain, Am Hagelstein, Mittwoch, 12.07.2017, 03.42 Uhr

(fs)In der Nacht auf Mittwoch drangen bislang unbekannte Täter in eine Wohnung in der Straße "Am Hagelstein" in Neuenhain ein. Ersten Ermittlungen zufolge verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Dadurch erwachte der 77 - jährige Bewohner aus seinem Schlaf und machte auf sich aufmerksam. Die beiden Täter ergriffen daraufhin die Geldbörse des Geschädigten und flüchteten in eine bislang unbekannte Richtung. Hinweise zu den Tätern oder der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

6. Einbruch in Gebrauchtwarenmarkt, Flörsheim am Main, Keramag, Liebigstraße, Montag, 10.07.2017, 19.15 Uhr bis Dienstag, 11.07.2017, 09.15 Uhr

(fs)In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagmorgen drangen bislang unbekannte Täter in eine Lagerhalle in der Liebigstraße ein. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zu der Halle und durchsuchten sämtliche Räume nach Diebesgut. Ersten Ermittlungen zufolge wurden die Täter nicht fündig, hinterließen aber einen Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro. Hinweise zu den Tätern oder der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

7. Roller gestohlen, Sulzbach (Taunus), Bahnstraße, Sonntag, 09.07.2017, 17.00 Uhr bis Montag, 10.07.2017, 10.00 Uhr

(fs)Zwischen Sonntag und Montag entwendeten unbekannte Täter einen Roller im Wert von mehreren Hundert Euro von einem Park & Ride-Parkplatz in Sulzbach. Die Polizei Eschborn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 zu melden.

8. Gleich drei Fahrräder gestohlen, Hofheim am Taunus, Langenhain, Ammernweg, Montag, 10.07.2017, 08.30 Uhr bis 15.45 Uhr

(fs)Im Laufe des Montages drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Gartenhütte im Ammernweg in Langenhain ein. Nach derzeitigem Erkenntnisstand erbeuteten die Täter drei hochwertige Fahrräder im Wert von mehreren Tausend Euro, nachdem sie zuvor die Sicherungen überwunden hatten. Mit ihrem Diebesgut entfernten sich die Täter unbemerkt vom Tatort. Hinweise zu den Tätern oder der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

9. Auto ausgeräumt, Hattersheim am Main, Eddersheim, Dienstag, 11.07.2017, 18.30 Uhr bis 22.15 Uhr

(fs)In den Abendstunden des Dienstages schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines VW Caddy ein, welcher unter einer Brücke nahe der A3 geparkt war. Dabei erbeuteten die Täter mehrere Wertgegenstände und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise zu den Tätern oder der Tat nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 entgegen.

10. Scheinwerfer abmontiert, Sulzbach (Taunus), Main-Taunus-Zentrum, Montag, 10.07.2017, 14.30 Uhr bis 20.20 Uhr

(fs)Als eine 53 - jährige Frau am Montag zu ihrem, im Main-Taunus-Zentrum, abgestellten Fahrzeug zurückkam, erlebte sie eine böse Überraschung. Ersten Ermittlungen zufolge haben bislang unbekannte Täter mehrere Bauteile ihres Fahrzeuges abmontiert und entwendet. Mit ihrem Diebesgut, im Wert von über tausend Euro, flüchteten die Täter unbemerkt vom Tatort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 zu melden.

11. Porsche zerkratzt, Sulzbach (Taunus), Main-Taunus-Zentrum, Montag, 10.07.2017, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

(fs)Ein im Main-Taunus-Zentrum abgestellter Porsche wurde am Montag zwischen 15.00 - 17.00 Uhr von bislang unbekannten Tätern zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Die Polizei Eschborn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 zu melden.

12. Verkehrskontrolle, Kelkheim(Taunus), Fischbach, Sodener Straße, Dienstag, 11.07.2017, 15.35 Uhr bis 16.45 Uhr

(fs)Gestern führten Beamte der Polizeistation Kelkheim eine Verkehrskontrolle im Bereich der Sodener Straße / Lessingstraße in Kelkheim durch. Die Polizeibeamten kontrollierten insgesamt 7 Fahrzeuge und stellten dabei 5 Ordnungswidrigkeiten fest. Die Kontrolle wurde von Anwohnern begrüßt.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!