Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

03.07.2017 - 18:26:56

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 03.07.2017

Hofheim - 1. Feuer am Atzelbergturm, Kelkheim, Eppenhain, Atzelberg, Montag, 03.07.2017, gegen 03:00 Uhr

(jn)Um kurz nach 03:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei am Montagmorgen darüber informiert, dass der Atzelbergturm in Eppenhain brennen würde. Daraufhin fuhren ca. 80 Einsatzkräfte der Feuerwehr und mehrere Streifenwagen der Polizei zum Brandort. Offensichtlich hatten die oberen zwei Stockwerke, inklusive der Aussichtsplattform, Feuer gefangen. Die Nachlöscharbeiten dauern bis zur Fertigung der Pressemitteilung derzeit noch an. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf mindestens 200.000 Euro. Inwieweit die Statik des Aussichtsturmes in Mitleidenschaft gezogen wurde, bedarf der weiteren Abklärung. Die Brandexperten der Kriminalpolizei in Hofheim haben die Ermittlungen aufgenommen, konnten eine Brandursachenermittlung am Brandort, wegen anhaltender Arbeiten der Feuerwehr, noch nicht beginnen. Deshalb ist nach wie vor unklar, warum das Feuer letztendlich ausbrach. Es wird in alle Richtungen ermittelt. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 in Verbindung zu setzen.

2. Ungeklärte Verletzung am Arm, Bad Soden am Taunus, Niederhofheimer Straße, Höhe Wasserturm, Sonntag, 02.07.2017, 19:50 Uhr

(jn)Am Sonntagabend meldete sich ein Mann bei der Eschborner Polizei und zeigte eine gefährliche Körperverletzung an. Er sei kurz zuvor in Bad Soden, Höhe des Wasserturmes, joggen gewesen und verspürte einen plötzlich auftretenden Schmerz am Arm. Möglicherweise sei er durch ein unbekanntes Geschoss getroffen und leicht verletzt worden. Eine Absuche des möglichen Tatortes durch Polizeibeamte ergab keine neuen Erkenntnisse. Die Ermittlungsgruppe der Eschborner Polizei hat die Ermittlungen übernommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

3. Einbruch in Gaststätte, Hochheim am Main, Mainzer Straße, Sonntag, 02.07.2017, 02.00 Uhr bis 07.00 Uhr

(fs)In der Nacht von Sonntag auf Montag verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einer Gasstätte auf der Mainzer Straße in Hochheim am Main. Ermittlungen zufolge gelang es dem Täter, das Kellerfenster aufzudrücken sodass er die Gaststätte über den Keller betreten konnte. Der Täter durchwühlte den Schankraum auf der Suche nach Diebesgut und hinterließ dabei einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Was entwendet wurde steht zum jetzigen Zeitpunkt nicht fest. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.

4. Stadthalle beschädigt, Hattersheim am Main, Karl-Eckel-Weg, bis Sonntag, 02.07.2017, 19:45 Uhr

(jn)Am Sonntagabend meldete ein Zeuge ein eingeschlagenes Fenster der Seiteneingangstür der Stadthalle im Karl-Eckel-Weg in Hattersheim. Augenscheinlich hatten unbekannte Täter das Fenster eingeschlagen und dadurch ca. 800 Euro Sachschaden verursacht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hofheim, Telefonnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.

5. Opels zerkratzt, Eschborn, Niederhöchststadt, In den Weingärten, Sonntag, 02.07.2017, 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

(jn)Am vergangenen Sonntag ließen ein oder mehrere unbekannte Täter ihrer kriminellen Energie freien Lauf, als sie einen blauen und einen schwarzen Opel in der Straße "In den Weingärten" in Niederhöchststadt zerkratzten. Die Unbekannten verursachten dabei an den vor der Haustür der Fahrzeugverantwortlichen geparkten Fahrzeugen einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Hinweise in beiden Fällen nimmt die Ermittlungsgruppe in Eschborn unter der Telefonnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

6. Rückstrahler abmontiert und entwendet, Hochheim am Main, Schillerstraße, Samstag, 01.07.2017, 15.00 Uhr bis Sonntag, 02.02.2017, 13.00 Uhr

(fs)Ein unbekannter Täter hat in dem Zeitraum vom 01.07.2017, 15.00 Uhr bis 02.07.2017, 13.00 Uhr, die Rückleuchten eines Kfz-Anhängers in der Schillerstraße in Hochheim entwendet. Nach seiner Tat entfernte sich der Täter mit seinem Diebesgut unbemerkt vom Tatort. Hinweise nimmt die Polizei in Flörsheim, Rufnummer 06145 / 5476 - 0 entgegen.

7. Auto "aufgebockt" und Räder gestohlen, Schwalbach am Taunus, Wilhelm-Leuschner-Straße, Samstag, 01.07.2017, 00.00 Uhr bis 12.30 Uhr,

(fs)In der Nacht auf Samstag wurden auf einem Anwohnerparkplatz der Wilhelm-Leuschner-Straße in Schwalbach alle vier Räder eines BMW entwendet. Ermittlungen zufolge montierten bislang unbekannte Täter die Räder und ließen den Wagen auf Pflastersteinen zurück. Der angenommene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Eschborn unter der Rufnummer 06196 / 9695 - 0 entgegen.

8. Reifendiebstahl, Eschborn, Niederhöchstadt, Rudolf-Diesel-Straße, Freitag, 30.06.2017, 19.00 Uhr bis Samstag 01.07.2017, 08.50 Uhr

(fs)In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden bei einem, in der Rudolf-Diesel-Straße in Eschborn geparkten, Audi A4 sämtliche Räder sowie die Seitenschweller entwendet. Dabei wurde der Pkw auf Pflastersteinen zurückgelassen. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf 2000EUR. Die Eschborner Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 06916 / 9695 - 0 zu melden.

9. Motorroller trotz Schlösser entwendet, Sulzbach, Billtalstraße, Freitag, 30.06.2017 bis Samstag 01.07.2017, 12.00 Uhr

(fs)Ein durch zwei Schlösser gesicherter Motorroller wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag gestohlen. Der vor einem Mehrfamilienhaus in der Billtalstraße, Sulzbach abgestellte Motorroller wurde trotz der doppelten Sicherung von bislang unbekannten Tätern entwendet. Der Wert des Rollers beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Eschborn entgegen.

10. Drogenfahrt am helllichten Tag, Kriftel, Johannes-Kraus-Straße, Sonntag, 02.07.2017, 11.55Uhr

(fs)Am vergangenen Sonntag unterzog eine Hofheimer Polizeistreife einen 30-jährigen Mann einer Kontrolle in der Johannes-Kraus-Straße in Eschborn. Im Verlaufe dieser Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Aufgrund seines Zustandes wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und er musste für eine Blutentnahme auf die Polizeistation in Hofheim gebracht werden. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt, muss aber jetzt mit einem Ermittlungsverfahren rechnen.

11. Kontrolle auf Hofheims Straßen, Hofheim am Taunus, Sonntag, 02.07.2017, 23.20 Uhr bis Montag 03.07.2017, 01.20 Uhr

(fs)In der Nacht von Sonntag auf Montag führten Beamte der Hofheimer Polizeistation auf der Bundesstraße 519 eine Verkehrskontrolle im Bereich der Flörsheimer Straße durch. Insgesamt wurden dabei 24 Fahrzeuge und 43 Personen kontrolliert. Dabei konnten insgesamt sieben Verstöße festgestellt und geahndet werden.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de