Polizei, Kriminalität

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

23.06.2017 - 16:06:37

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 23.06.2017

Hofheim - 1. Gestohlenen Roller angezündet, Eschborn, Am Stadtpfad, Hanny-Franke-Anlage, Donnerstag, 22.06.2017, 19:30 Uhr

(jn)Wie am 22.06.2017 an dieser Stelle berichtet, wurde im Verlauf des 21.06.2017 ein Roller in der Leiershohlstraße in Eschborn entwendet. Am Donnerstagabend, gegen 19:30 Uhr, meldeten Zeugen einen brennenden Roller in der Hanny-Franke-Anlage in Eschborn. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Gefährt und stellten, gemeinsam mit der Polizei, einen bis auf den Rahmen heruntergebrannten Roller fest. Augenscheinlich handelte es sich dabei um das am Tag zuvor entwendete Zweirad. Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden. Die Brandermittler der Hofheimer Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen und erbitten Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

2. Eingangstür lässt Einbrecher versagen, Bad Soden am Taunus, Sperberstraße, Mittwoch, 21.06.2017, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 22.06.2017, 07:00 Uhr

(jn)In der Nacht zu Donnerstag versagten Einbrecher bei dem Versuch, in ein Mehrfamilienhaus in der Sperberstraße in Bad Soden einzubrechen. Die Unbekannten versuchten die Eingangstür des Mehrparteienhauses mit einem Hebelwerkzeug zu öffnen. Nach mehreren Versuchen ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab, flüchteten und hinterließen mehrere Hundert Euro Sachschaden. Hinweise in dem Fall nimmt die Kriminalpolizei, Kommissariat 21/22, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.

3. Autoknacker lässt Wertgegenstände mitgehen, Kelkheim, Eppenhain, Rossertstraße, Donnerstag, 22.06.2017, 18:30 Uhr bis Freitag, 23.06.2017, 01:45 Uhr

(jn)Zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen ließen ein oder mehrere Autoknacker diverse Wertgegenstände aus einem weißen Daimler in der Rossertstraße in Eppenhain mitgehen. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Fahrzeuginneren, indem sie ein Dreiecksfenster zerstörten und ließen ein mobiles Navigationsgerät, Geldbeutel und Schlüssel mitgehen. Im weiteren Verlauf hatten die Täter leichtes Spiel. Sie verwendeten die im Geldbeutel aufbewahrte PIN der Geldkarte und hoben einen Geldbetrag ab. Der Gesamtschaden ist nahezu vierstellig. Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 -0, in Verbindung zu setzen.

4. Citroen aufgebrochen, Schwalbach am Taunus, Marktplatz, Mittwoch, 21.06.2017, 21:00 Uhr bis Donnerstag, 22.06.2017, 08:00 Uhr

(jn)Auf einen schwarzen Citroen hatten es unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag am Marktplatz in Schwalbach abgesehen. Die Täter zerschlugen die Heckscheibe mit einem Kanaldeckel, nahmen eine Laptop-Tasche mit Dokumenten an sich und flüchteten unerkannt. Der Sach- und Beuteschaden beträgt rund 250 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim entgegen.

5. Zu schnell und ohne Führerschein von der Fahrbahn abgekommen, Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, Sulzbacher Straße, Freitag, 23.06.2017, 03:50 Uhr

(jn)In den frühen Morgenstunden ereignete sich am Freitag ein Verkehrsunfall auf der Königsteiner Straße in Bad Soden. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr ein 17-Jähriger aus Bad Soden die Königsteiner Straße mit nicht angepasster Geschwindigkeit. In Höhe des Kreisverkehrs, im Bereich der Sulzbacher Straße, kam der Golffahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr den Grünstreifen und kam erst in einem Vorgarten zum Stehen, nachdem er auch noch einen Gartenzaun und zwei Stromkästen beschädigt hatte. Der Sachschaden beträgt mindestens 11.000 Euro. Zudem war der 17-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

6. Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen - drei Leichtverletzte, Sulzbach, Landesstraße 3014, Donnerstag, 22.06.2017, 18:15 Uhr

(jn)Am Donnerstagabend kam es auf der L3014 bei Sulzbach zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Laut Zeugenangaben befuhren eine 32-jährige Volvo-Fahrerin aus Schwalbach, ein 24-jähriger Mann aus Frankfurt und ein 59-jähriger BMW-Fahrer aus Grävenwiesbach die Landesstraße in genannter Reihenfolge aus Eschborn kommend in Fahrtrichtung Kelkheim. Nachdem sich der Verkehr im Bereich des Bahnhofes Sulzbach-Nord staute, mussten die 32-Jährige und der 24-Jährige, der in einem BMW unterwegs war, abbremsen. Der Grävenwiesbacher bemerkte das Abbremsen der vorausfahrenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den 24-Jährigen auf, dessen BMW wiederum auf den BMW des Frankfurters geschoben wurde. Zwar wurden sowohl der 24-Jährige und sein 26-jähriger Beifahrer als auch die 32-Jährige durch den Zusammenstoß leicht verletzt, sahen aber keinen Bedarf einer ärztlichen Behandlung durch die Besatzung eines Rettungswagens. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro.

7. Unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis erwischt, Hofheim am Taunus, Homburger Straße, Donnerstag, 22.06.2017, 16:05 Uhr

(jn)Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte der Hofheimer Polizei eine 47-jährige Frau aus Hofheim, die zuvor die Homburger Straße mit einem Pkw befahren hatte. Dabei zeigte sich, dass die bereits einschlägig polizeibekannte Frau unter Drogeneinfluss stand und zudem keine Fahrerlaubnis besitzt. Nach einer Blutentnahme auf der Polizeistation in Hofheim wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt.

8. Schulwegkontrollen durch Flörsheimer Polizei, Flörsheim am Main, Werner-von-Siemens-Straße, Freitagvormittag, 23.06.2017

(jn)Am Freitagvormittag führten Beamte der Flörsheimer Polizei eine Verkehrskontrolle in der Werner-von-Siemens-Straße in Flörsheim durch. Zielrichtung sollte dabei die Überwachung der Anschnallpflicht, insbesondere bei Kindern, sein. Während der knapp 60-minütigen Kontrollzeit wurden lediglich drei Ordnungswidrigkeiten festgestellt, jedoch zahlreiche Bürgergespräche geführt. Sowohl Anwohner, Eltern als auch die kontrollierten Verkehrsteilnehmer reagierten durchweg positiv und begrüßten den Hintergrund der Kontrollmaßnahmen.

9. Aktueller Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 26. Kalenderwoche

Seit Juni 2015 veröffentlicht das Polizeipräsidium Westhessen wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit.

Nachfolgend finden Sie die Messstellen der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: B 519, Kelkheim, Kompostierungsanlage Freitag: L 3011, Hofheim-Lorsbach, Im Lorsbachtal 52

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de