Kriminalität, Polizei

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

14.12.2016 - 14:30:28

PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 14. Dezember 2016

Hofheim - 1. Handtasche aus Einkaufswagen entwendet, Schwalbach, Marktplatz, Dienstag, 13.12.2016, 11:32 Uhr

(jn)Unaufmerksam war eine 68-jährige Seniorin am Dienstag gegen 11:30 Uhr, während eines Einkaufs in einem Lebensmittelgeschäft in Schwalbach. Die Geschädigte legte ihre mit Wertgegenständen gefüllte Handtasche, während ihres Einkaufs, in ihren Einkaufswagen. Dieses Verhalten machte sich eine Täterin zu Nutze und entwendete die Handtasche. Dabei konnte sie von einer Videoüberwachung gefilmt und wie folgt beschrieben werden. Die weibliche, ca. 1,60 Meter große Täterin ist möglicherweise asiatischen Ursprungs und hat dunkle, lange Haare. Außerdem war sie mit dunkler Kleidung bekleidet. Die Polizei rät ausdrücklich dazu, immer die eigenen Wertgegenstände im Blick zu behalten und diese bestenfalls am Körper zu tragen. Eine Handtasche gehört nicht in einen unbeaufsichtigten Einkaufwagen. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

2. Geldbörse aus Jackentasche entwendet, Kriftel, Kappellenstraße, Montag, 12.12.2016, 13:45 Uhr bis 14:10 Uhr

(jn)Dass Taschendiebe auch vor einem am Körper getragenen Geldbeutel nicht zurückschrecken, musste eine 79-jährige Frau am Montagmittag in einem Einkaufsgeschäft in Kriftel am eigenen Leib erfahren. Die Geschädigte war mit ihren Einkaufsgeschäften beschäftigt und bemerkte nicht, wie ihr unbekannte Täter, das am Körper getragene Portemonnaie entwendeten. Der Diebstahl fiel ihr erst im Kassenbereich auf, als sie den Verlust feststellte. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

3. Einbrecher dringen in Rohbau ein, Hochheim, Frankfurter Straße, Samstag, 10.12.2016 bis Montag, 12.12.2016

(jn)Unbekannte Täter verschafften sich am Wochenende gewaltsam Zutritt zu einer im Rohbau befindlichen Baustelle in Hochheim. Ersten Erkenntnissen zufolge, entwendeten die Diebe diverse Werkzeugteile im Wert von rund 3.000.- Euro und verursachten darüber hinaus Sachschaden in Höhe von ca. 200.- Euro. Durch die Polizei in Flörsheim wurde ein Strafverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Die Polizei bittet mögliche Zeugen der Tat, sich bei der Polizei in Flörsheim unter der Telefonnummer 06145 / 5476-0 zu melden.

4. Einbrecher erfolglos in Kindergarten, Eppstein, Waldallee, Mittwoch, 14.12.2016, 03:39 Uhr

(jn)Am Mittwochmorgen suchten Einbrecher erfolglos Beute in einer Kindertagesstätte in Eppstein, bevor sie aufgrund eines akustischen Alarms unerkannt flüchteten. Die bisher unbekannten Täter hebelten zunächst erfolglos an der Haupteingangstür, bevor sie letztendlich über ein Fenster in den Innenbereich des Kindergartens gelangten. Anschließend verließen die Einbrecher den Kindergarten, ohne zuvor etwas entwendet zu haben. Die Kriminalpolizei in Hofheim nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06192 / 2079-0 entgegen.

5. Navi-Diebe schlagen zu, Hofheim, Bleidenstädter Äcker, Montag, 12.12.2016, 21:00 Uhr bis Dienstag, 13.12.2016, 07:30 Uhr

(jn)In der Nacht von Montag auf Dienstag, schlugen unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eines grauen VW Passats in Hofheim ein und entwendeten das fest eingebaute Navigationsgerät. Bisher fehlt von den Tätern jede Spur. Falls Sie zu dem Fall Hinweise geben können, nimmt diese die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Nummer 06192 / 2079-0 entgegen.

6. Fenster mit Stein eingeworfen, Eppstein, Theodor-Fliedner-Weg, Montag, 12.12.2016, 07:00 Uhr bis Dienstag, 13.12.2016, 08:30 Uhr

(jn)Zwischen vergangenem Montag und Dienstag kam es an einer Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge in Eppstein zu einer Beschädigung an einem Fenster. Unbekannte hatten das Fenster mit einem Stein eingeworfen. Aufgrund der Tatsache, dass es für die Tat keine Zeugen gibt, liegt bisher keine Täterbeschreibung vor. Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer 06195 / 6749-0 zu melden.

7. PKW angefahren und geflüchtet, Eschborn, Ludwig-Erhard-Straße, Dienstag, 13.12.2016, 18:34 Uhr

(jn)Am Dienstagabend ist in Eschborn ein grauer Mercedes durch einen unbekannten PKW beschädigt worden, wodurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500.- Euro entstand. Der Unfallverursacher flüchtete anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne den Pflichten eines Unfallverursachers nachgekommen zu sein. Die Geschädigte hatte ihren PKW auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Als sie später zu ihrem PKW zurückkehrte, stellte sie einen Schaden im linken hinteren Bereich fest. Eine Zeugin konnte den Vorfall beobachten und machte Angaben zu dem geflüchteten PKW. Demnach soll es sich um einen schwarzen 5er BMW gehandelt haben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und in diese Richtung gelenkt.

OTS: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50154 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50154.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1048/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!