Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

15.11.2017 - 13:46:30

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 15.11.2017

Limburg - 1. Bewohnerin überrascht Einbrecher, Limburg-Dietkirchen, Fasanenstraße, Mittwoch, 15.11.2017, 01.45 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch überraschte eine Hausbewohnerin in der Fasanenstraße in Dietkirchen einen Einbrecher auf frischer Tat. Die Frau hatte gegen 01.45 Uhr Geräusche im Bereich der Haustür ihres Einfamilienhauses gehört. Als sie nachsah, bemerkte sie einen unbekannten Mann, welcher in ihrer Tür stand und beim Anblick der Frau sofort die Flucht ergriff. Der Täter hatte zuvor gewaltsam die Eingangstür geöffnet, jedoch aufgrund der wachsamen Bewohnerin das Haus nicht betreten können. Der Mann soll etwa 30 Jahre alt sowie ca. 190 cm groß gewesen sein und habe eine schlanke Figur gehabt. Zudem soll er einen dunklen Teint gehabt haben und mit einer dunklen Bomberjacke und Basecap bekleidet gewesen sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Einbrecher erbeuten Kaffeevollautoamten, Elz, Pestalozzistraße, Sonntag, 12.11.2017, 11.00 Uhr bis Dienstag, 14.11.2017, 10.30 Uhr

Einbrecher hatten es zwischen Sonntag und Dienstag in der Pestalozzistraße in Elz auf einen Kaffeevollautoamten abgesehen. Die unbekannten Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu dem Einfamilienhaus und durchsuchten die Räumlichkeiten. Mit dem Kaffeevollautomaten im Wert von mehreren Hundert Euro ergriffen die Täter im Anschluss unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Schmuck und Bargeld erbeutet, Limburg-Lindenholzhausen, Albanusstraße, Dienstag, 14.11.2017, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Am frühen Dienstagabend verschafften sich Einbrecher in der Albanusstraße in Lindenholzhausen Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Die unbekannten Täter öffneten gewaltsam eine Balkontür des Gebäudes und betraten durch diese die Räumlichkeiten. Mit Schmuck und Bargeld in Höhe von mehreren Hundert Euro ergriffen die Täter im Anschluss unerkannt die Flucht. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Falsches Gewinnversprechen, Bad Camberg, Montag, 13.11.2017

Im Laufe des Montages erhielt ein 79-jähriger Mann aus Bad Camberg gleich mehrere Anrufe, bei welchen ihm eine hohe Gewinnsumme versprochen wurde. Um den Gewinn in Höhe von 120.000 Euro auszahlen zu können, müsse der 79-Jährige zunächst nur 2.280 Euro Steuern an eine ihm unbekannte Person übergeben. Laut dem Anrufer würde der Auszahlung des Gewinnes danach nichts mehr im Wege stehen. Glücklicherweise reagierte der Senior genau richtig und ging nicht auf die Geldforderung des Betrügers ein.

Immer wieder versuchen Trickdiebe mit dieser oder ähnlichen Maschen an Geld zu gelangen. Nicht nur ältere Mitbürger werden als potenzielles Opfer ausgesucht. Es kann jeden erwischen. Leider ist die Versuchung auf einen großen Gewinn sehr groß. Schnell hat man sich auf die Spielchen der gewissenlosen Abzocker eingelassen. Bearbeitungsgebühr überweisen, Bargeld an der Haustür übergeben, Gutscheincodes telefonisch übermitteln; alles Maschen, um Sie um Ihr Erspartes zu bringen. Lassen Sie sich darauf niemals ein. Für einen Gewinn muss man nichts bezahlen! Weitere Tipps zur Kriminalprävention finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

5. Grundstücksmauer bei Unfall beschädigt, Limburg, Josef-Ludwig-Straße, Dienstag, 14.11.2017, 18.00 Uhr

Am frühen Dienstagabend wurde in der Josef-Ludwig-Straße in Limburg eine Grundstücksmauer bei einem Unfall beschädigt. Ein 55-jähriger Seat-Fahrer kam aus Richtung Ferdinand-Dirichs-Straße und befuhr die Josef-Ludwig-Straße in Fahrtrichtung Walderdorffstraße. Ersten Ermittlungen zu Folge übersah der 55-Jährige im Kreuzungsbereich zur Straße "Am Zehntenstein" einen von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten Audi und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß prallten beide Fahrzeuge gegen eine Grundstücksmauer nahe dem Kreuzungsbereich und kamen dort zum Stillstand. Sowohl der Seat als auch der Audi waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!