Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

19.05.2017 - 17:21:44

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 19.05.2017

Limburg - 1. Falsches Gewinnversprechen, Löhnberg, Mittwoch, 17.05.2017, 10.30 Uhr

Am Mittwochvormittag meldete sich ein Betrüger telefonisch bei einer Frau in Löhnberg. Der Anrufer gab vor, dass die 61-jährige Frau eine größere Summe Bargeld gewonnen hätte. Damit der Geldbetrag ausgezahlt werden könne, müssen sie 900 Euro überweisen. Die Frau reagierte daraufhin genau richtig, beendete das Gespräch und informiert die Polizei. Die Polizei rät zu äußerster Vorsicht bei Telefongeschäften. Betrüger denken sich immer neue Maschen aus. Leisten sie keine Vorauszahlung, da es ein ziemlich sicherer Hinweis auf einen Betrugsversuch ist.

2. PKW entwendet, Elbtal-Elbgrund, Am Mühlbach, Mittwoch, 17.05.2017, 18.30 Uhr bis Donnerstag, 18.05.2017, 08.00 Uhr

Autodiebe entwendeten in der Nacht zum Donnerstag in der Straße "Am Mühlbach" in Elbgrund einen PKW. Der blaue Ford Fiesta mit dem amtlichen Kennzeichen LM-KH 559 stand geparkt auf dem Stellplatz eines Wohnhauses, als die Täter zwischen Mittwoch, 18.30 Uhr und Donnerstag, 08.00 Uhr, mit dem Fahrzeug unerkannt flüchteten. Der PKW hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Mann mit Krückstock geschlagen, Beselich-Niedertiefenbach, Wiese zwischen Niedertiefenbach und Schadeck, Donnerstag, 18.05.2017, 12.00 Uhr

Am Donnerstagmittag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf einer Wiese zwischen Niedertiefenbach und Schadeck. Die beiden Personen gerieten am Ende eines dortigen Feldweges in Streit, weil der 25-jährige Mann die andere Person aufforderte einen Kothaufen aufzusammeln. Da die Person dies nicht wollte, stellte sich der 25-Jährige vor den Kastenwagen, in dem der andere Mann auf dem Fahrersitz saß. Der Fahrer fuhr dann mehrmals mit seinem Fahrzeug an und versuchte den Beschwerdeführer aus dem Weg zu drücken. Da dies nicht gelang, fuhr er schließlich an dem 25-Jährigen seitlich vorbei. Im Anschluss drehte er und schlug aus dem Fahrzeug mit einem Gehstock nach diesem, bevor er mit dem Transporter wegfuhr. Der ca. 60 Jahre alte Mann soll ca. 165 cm groß und kräftig gewesen sein und habe nur wenige Haare gehabt. Der Mann soll einen Dreitagebart gehabt haben und Altersflecken im Gesicht und an den Armen. Auf dem Beifahrersitz soll eine ca. 40 Jahre alte Frau mit dunklem Hautteint und kurzen gekräuselten Haaren gesessen haben. Die beiden fuhren nach der Auseinandersetzung mit einem stark beschädigten, blauen Kastenwagen mit Limburger Nummernschildern davon. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

4. PKW zerkratzt, Runkel, Feldweg Nähe Limburger Weg, Donnerstag, 18.05.2017, 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr

Unbekannten zerkratzten am Donnerstagnachmittag einen geparkten PKW auf einem Feldweg in Runkel. Der schwarze Ford Focus stand zwischen 17.45 Uhr und 18.45 Uhr auf einem geschotterten Weg gegenüber des Limburger Weges, als die Täter das Fahrzeug an den Fahrzeugseiten und der Motorhaube zerkratzten und dadurch einen Schaden in Höhe von etwa 3.500 Euro verursachten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Autodiebe scheitern, Dornburg-Frickhofen, Dorndorfer Straße, Donnerstag, 18.05.2017, 00.50 Uhr

Autodiebe versuchten in der Nacht zum Donnerstag erfolglos in der Dorndorfer Straße in Frickhofen einen PKW von einem Tankstellengelände zu entwenden. Die unbekannten Täter hebelten zunächst die Fahrertür des silbernen Opel Kadett auf und versuchten im Anschluss das Fahrzeug zu starten. Nachdem ihnen dies nicht gelang, flüchteten sie unerkannt. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. PKW kommt von Fahrbahn ab, Limburg-Eschhofen, Limburger Straße, Freitag, 19.05.2017, 05.50 Uhr

Am Freitagmorgen kam in der Limburger Straße in Eschhofen ein PKW von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Grundstücksmauer. Der 59-jährige Fahrer eines VW war mit seinem Fahrzeug in der Limburger Straße in Fahrtrichtung Steeden unterwegs, als er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen die Mauer am rechten Fahrbahn prallte. Der Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nicht verletzt. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

7. Fahrradfahrer bei Unfall verletzt, Landesstraße 3054, zwischen Laubuseschbach und Wolfenhausen, Donnerstag, 18.05.2017, 13.00 Uhr

Bei einem Unfall am Donnerstagmittag im Kreisverkehr der Landesstraße 3054 zwischen Laubuseschbach und Wolfenhausen wurde ein Fahrradfahrer verletzt. Ein 56-jähriger Dacia-Fahrer befuhr die Landesstraße in Fahrtrichtung Wolfenhausen, als er in einen dortigen Kreisverkehr einfahren wollte. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigen Fahrradfahrer, welcher schon in dem Kreisel fuhr und stieß mit diesem zusammen. Der 69-jährige Fahrradfahrer wurde bei dem Unfall verletzte und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

8. Leitplanke beschädigt und geflüchtet, Bundesstraße 8, zwischen Niederselters und Oberselters, Donnerstag, 18.05.2017, 09.45 Uhr

Am Donnerstagmorgen beschädigte ein unbekannter PKW die Leitplanke der Bundesstraße 8 zwischen Niederselters und Oberselters. Laut Zeugenaussage befuhr ein PKW gegen 09.45 Uhr die Bundesstraße in Fahrtrichtung Oberselters, als dieser kurz vor der Einmündung in Richtung Eisenbach nach rechts von der Fahrbahn abkam und die dortige Leitplanke touchierte. Der Fahrer setzte danach sein Fahrt ohne anzuhalten fort. An der Leitplanke entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

9. Einweiser durch PKW verletzt, Bad Camberg, Prießnitzstraße, Donnerstag, 18.05.2017, 12.00 Uhr

Am Donnerstagmittag wurde ein Mann in der Prießnitzstraße in Bad Camberg beim Einweisen in einen Parkplatz verletzt. Die 73-jährige Fahrerin eines Daimler befuhr gegen 12.00 Uhr die Prießnitzstraße und wollte in eine dortige Parklücke einparken. Ihr 79-jähriger Beifahrer stieg daraufhin aus und wollte die Fahrerin einweisen. Hierzu stellte er sich zwischen einen geparkten PKW und den Daimler. Aufgrund des starken Gefälles der Prießnitzstraße rollte der Daimler während des Einparkens nach vorne und klemmte den 79-Jährigen zwischen dem geparkten Fahrzeug und dem Daimler ein, wodurch der Mann verletzt wurde.

10. PKW fährt in Gebäude der Feuerwehr, Merenberg, Industriestraße, Donnerstag, 18.05.2017, 14.30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag fuhr ein PKW in der Industriestraße in Merenberg gegen ein Gebäude der Feuerwehr. Die 21-jährige Fahrerin eines Mazda befuhr gegen 14.30 Uhr die Industriestraße in Fahrtrichtung Weilburg als sie im Kreuzungsbereich Benzstraße augenscheinlich aufgrund eines medizinischen Notfalles die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Die 21-Jährige kam mit dem PKW nach links von der Fahrbahn ab, rollte eine Böschung herunter und stieß mit ihrem Fahrzeug gegen das Feuerwehrgebäude. Zur weiteren ärztlichen Behandlung wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!