Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

22.11.2016 - 15:11:06

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.11.2016

Limburg - 1. Einbruch in Einfamilienhaus, Bad Camberg-Würges, Frankfurter Straße, Montag, 21.11.2016, 18.35 Uhr bis 19.00 Uhr

Einbrecher verschafften sich am Montagabend gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Frankfurter Straße in Würges. Die unbekannten Täter hebelten zwischen 18.35 Uhr und 19.00 Uhr eine Tür im rückwärtigen Bereich des Gebäudes auf. Im Anschluss durchsuchten sie die Zimmer des Hauses und konnten Bargeld entwenden. Vermutlich wurden die Täter dabei durch die Rückkehr der Bewohner gestört und flüchteten. Die Hauseigentümer konnten noch erkennen, dass es sich bei den Flüchtenden um drei dunkel gekleidete Personen mit Baseballmützen handelte. Die Personen stiegen dann in Tatortnähe in einen Pkw mit ausländischen, gelben Kennzeichen und fuhren mit dem Fahrzeug in Richtung Bad Camberg davon. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Diebstahl aus Fahrzeug, Limburg, In der Erbach, Montag, 21.11.2016, 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Autoaufbrecher entwendeten am Montag zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr eine Handtasche aus einem blauen Peugeot in der Straße "In der Erbach" in Limburg. Die unbekannten Täter beschädigten zunächst eine Scheibe des Fahrzeuges und konnten durch die entstandene Öffnung das Fahrzeug entriegeln. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Autoradio aus Fahrzeug entwendet, Limburg, Marktplatz, Montag, 21.11.2016, 08.45 Uhr bis 09.15 Uhr

Unbekannte entwendeten am Montag zwischen 08.45 Uhr und 09.15 Uhr ein Autoradio aus einem abgestellten Opel Vectra. Die Autoaufbrecher beschädigten die Scheibe des Fahrzeuges und konnten durch die entstandene Öffnung den PKW entriegeln. Aus dem Opel entwendeten die Täter dann das Radio. Der entstandene Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Fahrzeug zerkratzt, Limburg, Joseph-Heppel-Straße, Montag, 21.11.2016, 19.30 Uhr bis Dienstag, 22.11.2016, 06.40 Uhr

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen zerkratzten unbekannte Täter einen VW Kleinbus in der Joseph-Heppel-Straße in Limburg. Die Täter beschädigten das Fahrzeug, welches zwischen 19.30 Uhr und 06.40 Uhr in der Straße parkte, auf allen Seiten und verursachten einen Schaden in Höhe von etwa 3.000 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Unfall mit leichtverletzter Person, Bad Camberg, Lahnstraße, Montag, 21.11.2016, 16.45 Uhr

Am Montag gegen 16.45 Uhr stürzte ein Hyundai beim Rückwärtsfahren einen 1,5 m hohen Abhang hinunter und überschlug sich. Der 75-jährige Fahrer des Fahrzeuges wollte rückwärts aus einer Garagenausfahrt herausfahren, als er mit seinem PKW auf den Abhang zufuhr und schließlich hinunterstürzte. Der Fahrer aus Bad Camberg wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

6. Unfallflucht, Limburg, Niederhadamarer Weg, Montag, 21.11.2016, 06.30 Uhr

Am Montagmorgen beschädigte ein entgegenkommendes Fahrzeug einen blauen Ford Transit im Niederhadamarer Weg in Limburg. Der 47-jährige Fahrer des Transits befuhr den Niederhadamarer Weg in Richtung Hadamar, als ihm ein Fahrzeug entgegenkam und sich die linken Außenspiegel der beiden Fahrzeuge berührten. Durch den Zusammenstoß wurden an dem Ford der linke Außenspiegel und die Scheibe der Fahrerseite beschädigt. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Das entgegenkommende Fahrzeug setzte sein Fahrt fort, ohne anzuhalten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Geschwindigkeitskontrolle, Bundesstraße 49, Ahlbacher Spange, in Richtung Limburg, Montag, 21.11.2016, 11.30 Uhr bis 13.15 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten am Montag zwischen 11.30 Uhr und 13.15 Uhr auf der Bundesstraße 49 in Höhe der Ahlbacher Spange in Richtung Limburg eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 1610 Fahrzeugen waren 71 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 132 Stundenkilometer anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen. Außerhalb geschlossener Ortschaften bedeutet eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 32 Stundenkilometer ein Bußgeld von 120 Euro und einem Punkt.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de