Polizei, Kriminalität

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / ...

17.11.2016 - 14:00:52

PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen / .... Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 17.11.2016

Limburg - 1. Fahrer bei Verkehrskontrolle mit gefälschten Dokumenten, Limburg, Graupfortstraße, Dienstag, 15.11.2016, 18.15 Uhr

Der 27-jährige Fahrer eines Audi wies sich am Dienstag gegen 18.15 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in der Graupfortstraße in Limburg mit einem gefälschten Führerschein und einem gefälschten Pass aus. Eine Streife des regionalen Verkehrsdienstes der Polizeistation in Limburg kontrollierte das Fahrzeug des Mannes aus Limburg, da ein Teil der Beleuchtung defekt war. Während der Kontrolle konnte von den Beamten festgestellt werden, dass es sich bei dem vorgelegten bulgarischen Führerschein und dem bulgarischen Ausweis um Fälschungen handelte. Die Dokumente wurden sichergestellt und gegen den Fahrer wurde eine Strafanzeige wegen Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

2. Autoradio aus PKW entwendet, Weilburg, Goethestraße, Donnerstag, 10.11.2016, 23.00 Uhr bis Freitag, 11.11.2016, 07.00 Uhr

Wie erst jetzt der Polizei gemeldet wurde, entwendeten Unbekannte in der Nacht zum letzten Freitag ein Autoradio aus einem geparkten, grauen VW Polo in der Goethestraße in Weilburg. Das Fahrzeug stand zwischen Donnerstag, 23.00 Uhr, und Freitag, 07.00 Uhr, geparkt in der Straße, als sich die Autoaufbrecher Zutritt zu dem PKW verschafften. Wie die Täter in den verschlossenen Polo gelangten, muss noch ermittelt werden. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie dann das Autoradio. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Rufnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

3. Eingangstür von Getränkemarkt beschädigt, Bad Camberg, Limburger Straße, Mittwoch, 16.11.2016, 22.00 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde am Mittwochabend, gegen 22.00 Uhr, die Eingangstür eines Getränkemarktes in der Limburger Straße in Bad Camberg beschädigt. Zeugen beobachteten, wie mehrere Personen gegen die verschlossene Eingangstür des Geschäftes traten, wodurch diese beschädigt wurde. Die Personen fuhren im Anschluss mit einem silbernen PKW davon. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Mülltonne entwendet, Waldbrunn-Ellar, Hintermeilinger Straße, Donnerstag, 10.11.2016, 16.30 Uhr bis Dienstag, 15.11.2016, 06.00 Uhr

Unbekannte entwendeten im Zeitraum von letztem Donnerstag bis Dienstag dieser Woche eine graue Mülltonne in der Hintermeilinger Straße in Ellar. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5. Einbruch in Imbiss, Bad Camberg, Limburger Straße, Mittwoch, 16.11.2016, 20.45 Uhr bis Donnerstag, 17.11.2016, 02.00 Uhr

Einbrecher brachen in der Nacht zum Donnerstag in einen Imbiss in der Limburger Straße in Bad Camberg ein. Der genaue Tathergang und die Sachschadenshöhe müssen noch ermittelt werden. Entwendet wurde aus den Räumlichkeiten nichts. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Rufnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Münzautomat aufgebrochen, Limburg, Im Großen Rohr, Sonntag, 13.11.2016, 20.20 Uhr bis 20.30 Uhr

Ein unbekannter Täter brach am Sonntagabend zwischen 20.20 Uhr und 20.30 Uhr den Münzautomaten einer Tankstelle in der Straße "Im Großen Rohr" in Limburg auf. Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Täter vermutlich um eine männliche, schlanke Person handelt, welche komplett dunkel bekleidet war. Zudem soll der Mann zur Tatzeit mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sein. Der Schaden wird auf etwa 100 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Unfall, Bundesstraße 456, Zubringer zur Bundesstraße 49 in Richtung Limburg, Mittwoch, 16.11.2016, 07.45 Uhr

Die 22-jährige Fahrerin eines Fiat Pandas verlor am Mittwoch gegen 07.45 Uhr auf dem Zubringer der Bundesstraße 49 in Richtung Limburg die Kontrolle über ihr Fahrzeug und touchierte die Leitplanke. Die 22-Jährige aus Weilmünster befuhr die Bundesstraße 456 und wollte ihre Fahrt auf dem Zubringer zur Bundesstraße 49 in Richtung Limburg fortsetzen, als sie auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Der entstandene Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

8. Unfall mit mehreren Verletzten, Landesstraße 3020, Höhe Runkel-Wirbelau Mittwoch, 16.11.2016, 19.00 Uhr

Zu einem Unfall mit mehreren verletzten Personen kam es am Mittwoch gegen 19.00 Uhr auf der Landesstraße 3020 in der Nähe von Wirbelau. Der 39-jährige Fahrer eines Peugeot befuhr die Landesstraße aus Richtung Gaudernbach kommend, in Richtung Wirbelau, als er in einer scharfen Kurve vermutlich mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem entgegenkommenden Land Rover zusammenstieß. Der 52-jährige Fahrer des Land Rover und die beiden Insassen dieses Fahrzeuges, eine 45-jährige Frau und ein 13-jähriger Junge aus Runkel, wurden bei dem Unfall verletzt und mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Auch der 39-jährige Fahrer des Peugeot wurde bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

9. Geschwindigkeitskontrolle, Kreisstraße 503 in Richtung Bundesstraße 417, Mittwoch, 16.11.2016, 10.15 Uhr bis 12.00 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten am Mittwoch, zwischen 10.15 Uhr und 12.00 Uhr, auf der Kreisstraße 503 in Höhe Heringen mit Fahrtrichtung Bundesstraße 417 eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 79 Fahrzeugen waren 10 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 93 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometer gemessen. Eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 33 Stundenkilometern hat für den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt zur Folge.

OTS: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50153 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50153.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!