Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

19.07.2017 - 15:51:30

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Mittwoch, 19.07.2017

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Trickdieb an der Haustür, Kronberg im Taunus, Im Haak, Dienstag, 18.07.2017, 10.50 Uhr

(fs)Zum Opfer eines Trickdiebes wurde eine 87 - jährige Frau aus Kronberg im Taunus, als sie den unbekannten Täter kurze Zeit unbeaufsichtigt an ihrer Haustür stehen ließ. Ersten Ermittlungen zufolge klingelte der unbekannte Täter zunächst an der Tür, lenkte die Dame ab und flüchtete mit der Handtasche seines Opfers vom Tatort. Der Kriminelle wird wie folgt beschrieben:

- ca. 30 Jahre alt - ca. 180 cm groß - Vollbart - helle Schirmmütze - helle Jacke

Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

2. Uhrendiebstahl misslungen, Königstein im Taunus, Falkenstein, Dienstag, 18.07.2017, 13.35 Uhr bis 13.40 Uhr

(fs)Am Dienstagmittag konnte ein 77 - jähriger Mann aus Falkenstein durch lautes Rufen Schlimmeres verhindern. Ersten Ermittlungen zufolge versuchte eine bislang unbekannte Täterin ihm seine hochwertige Armbanduhr vom Arm zu reißen. Da das vermeintliche Opfer sich aber zu Wehr setzte und lautstrak auf sich Aufmerksam machte ließ die Täterin von der Tat ab und flüchtete. Die unbekannte Täterin wird von Augenzeugen wie folgt beschrieben:

- ca. 16 - 18 Jahre alt - osteuropäisches Erscheinungsbild - dunkelbraune Haare - schulterlange Haare zum Zopf gebunden - sehr schlank - ca. 170 cm groß - graues Kleid - Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0.

3. Glasvitrine leergeräumt, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, Dienstag, 18.07.2017, 10.11 Uhr

(fs)Am Dienstagmorgen entwendete ein bislang unbekannter Täter mehrere Schmuckstücke im Wert von über 1.000 Euro aus einer Glasvitrine eines Schmuckgeschäftes. Ersten Ermittlungen zufolge nutze der Täter seine Gelegenheit, als Angestellte in Gespräche verwickelt waren. Nach der Tat flüchtete er in eine bislang unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

4. Geräteschuppen ausgeräumt, Steinbach, Industriestraße, Freitag, 14.07.2017, 18.00 Uhr bis Dienstag, 18.07.2017, 13.20 Uhr

(fs)Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Freitag, 14.07.2017, 18.00 Uhr bis Dienstag, 18.07.2017, 13.20 Uhr einen Schuppen auf einem Betriebsgelände in Steinbach gewaltsam aufgebrochen und mehrere hochwertige Werkzeuge entwendet. Weiterhin wurden auch die amtlichen Kennzeichen (HG-FB 120) eines auf dem Gelände geparkten Fahrzeuges gestohlen. Die Ermittlungsgruppe der Polizei Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0.

5. Auto prallt gegen Baum, Rosbach v. d. Höhe, Köppern, L 3041, Dienstag, 18.07.2017, 11.57 Uhr

(fs)Am Dienstagmittag kam eine 27- jährige Audi-TT Fahrerin aus Usingen auf der L 3041 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ersten Ermittlungen zufolge kam die aus Richtung Köppern kommende Fahrerin ins Schleudern nachdem sie von der Fahrbahn abkam. Infolgedessen drehte sich das Fahrzeug auf der Straße und prallte gegen einen Baum. Im Fahrzeug befanden sich auch die drei Kinder der Frau. Glücklicherweise wurden bei dem Unfall alle nur leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

6. Unfall mit verletztem Radfahrer, Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Erlenbach, Josef-Baumann-Straße, Mittwoch, 18.07.2017, 14.55 Uhr

(fs)Ein 56 - jähriger Opel-Astra Fahrer aus Frankfurt am Main hat am Mittwochmittag einem 67 - jährigen Rennradfahrer an der Kreuzung Wetterauer Straße / Josef-Baumann-Straße in Ober-Erlenbach die Vorfahrt genommen woraufhin dieser verunfallte. Ersten Ermittlungen zufolge übersah der Opel-Fahrer beim Linksabbiegen den Vorfahrtsberechtigten aus Richtung Holzhäuser Straße fahrenden Radfahrer und kollidierte mit diesem. Dabei erlitt der Radfahrer leichte Verletzungen und wurde zur weiteren ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Wie sich im Laufe der Unfallaufnahme herausstellte war der Opel-Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.

7. Einparkmanöver zwingt Rollerfahrerin zu Boden, Weilrod, Mauloff, Ringstraße, Mittwoch, 18.07.2017, 17.30 Uhr

(fs)In der Ringstraße in Mauloff kam es am späten Mittwochnachmittag zu einem Verkehrsunfall als eine 55 - jährige Audi-Fahrerin ihr Fahrzeug auf der Ringstraße parkte. Ersten Ermittlungen zufolge rollte die Audi-Fahrerin beim Einparken in die Fahrbahnmitte und übersah dabei eine in Richtung Prinz-Eugen-Straße fahrende 72 - jährige Rollerfahrerin. Beim Ausweichversuch stürzte die Rollerfahrerin und verletzte sich leicht. Der Gesamtsachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 850 Euro geschätzt.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!