Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

17.07.2017 - 15:56:41

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Montag, 17.07.2017

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Mülltonnen brennen, Neu-Anspach, Sonntag, 16.07.2017

(fs)In den frühen Sonntagmorgenstunden sowie in der Nacht auf Montag brannten in Neu-Anspach mehrere Mülltonnen. Bislang unbekannte Täter entzündeten die vor den Gebäuden stehenden Tonnen unbemerkt und flüchteten. Durch die Flammen entstand ein erheblicher Sachschaden von über 10.000 Euro an den Mülltonnen sowie an angrenzenden Gebäuden. Die Ermittlungsgruppe der Polizei Usingen hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06081 / 9208 - 0.

2. Pkw gestohlen, Steinbach, Siemensstraße, Samstag, 15.07.2017, 11.23 Uhr bis Sonntag, 16.07.2017, 19.23 Uhr

(fs)In der Zeit von Samstag, 15.07.2017, 11.23 Uhr bis Sonntag, 16.07.2017, 19.23 Uhr wurde in der Siemensstraße in Steinbach ein blauer Ford Fiesta gestohlen. Die Fahndung nach dem Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen HG-RM 311 blieb bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

3. Einbrecher festgenommen, Friedrichsdorf, Seulberg, Sonntag, 16.07.2017, 07.00 Uhr

(fs)Am Sonntagmorgen kam es in Seulberg zu zwei Wohnungseinbrüchen bei denen derselbe Täter Diebesgut im Wert von mehreren Hundert Euro entwendete. Eine umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei führte kurze Zeit später zur Ergreifung des 42-jährigen Täters aus dem Hochtaunuskreis. Der polizeibekannte Mann muss sich jetzt für diese und weitere Taten vor einem Haftrichter verantworten.

4. Trickbetrüger im Schlafzimmer - Hoher Beuteschaden, Oberursel, Marxstraße, Freitag, 14.07.2017, 10.40 Uhr bis 11.10 Uhr

(fs)Am Freitagvormittag wurde eine 82 - jährige Frau aus Oberursel Opfer zweier Trickbetrügerinnen. Die bislang unbekannten Täterinnen verschafften sich unter einem Vorwand Zugang zu der Wohnung der Geschädigten. Während eine der Täterinnen die Seniorin ablenkte durchwühlte die andere mit vermutlich noch weiteren Komplizen das Schlafzimmer auf der Suche nach Wertgegenständen. Nach der Tat flüchteten die unbekannten Täterinnen mit ihrem Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro in unbekannte Richtung. Hinweise zu der Tat oder den Tätern nimmt das Kommissariat 21/22 der Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 entgegen.

5. Einbrecher nutzen Urlaubszeit, Bad Homburg v. d. Höhe, Buchhölzer Weg, Freitag, 14.07.2017, 13.30 Uhr bis Montag, 17.07.2017, 08.30 Uhr

(fs)In der Zeit zwischen Freitag, 14.07.2017, 13.30 Uhr bis Montag, 17.07.2017, 08.30 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in ein Haus in der Straße "Buchhölzer Weg" in Bad Homburg ein. Die Täter nutzten die Abwesenheit der Hausbewohner und durchwühlten dieses auf der Suche nach Diebesgut, nachdem sie gewaltsam eingedrungen waren. Der dadurch entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zum derzeitigen Ermittlungszeitpunkt ist noch unklar, was die Täter entwendeten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

6. Fenster hält Einbrecher ab, Oberursel, Lina-Himmerhuber-Straße, Donnerstag, 13.07.2017 bis Sonntag, 16.07.2017, 14.00 Uhr

(fs)Unbekannte Täter versuchten in der Zeit von Donnerstag, 13.07.2017 bis Sonntag, 16.07.2017, 14.00 Uhr in ein Haus in der Lina-Himmelhuber-Straße einzubrechen. Trotz massiver Gewalt gab das gut gesicherte Kellerfenster den Versuchen der Einbrecher nicht nach, weshalb sie von ihrer Tat abließen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

7. Flohmarktdieb, Usingen, Achtzehnmorgenweg, Sonntag, 16.07.2017, 10.00 Uhr

(fs)Ein Taschendieb trieb am Sonntag auf einem Flohmarkt in Usingen sein Unwesen. Der bislang unbekannte Täter nutze die Gelegenheit als die Geschädigte sich gerade an einem Imbiss befand und entwendete aus ihrer Handtasche die Geldbörse. Der Täter entfernte sich mit seiner Beute im Wert von mehreren Hundert Euro vom Tatort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Usingen, Rufnummer 06081 / 9208 - 0, entgegen.

8. Fahrraddiebe, Oberursel, Bommersheim, Bruchwiesenstraße, Samstag, 15.07.2017, 19.30 Uhr bis Sonntag, 16.07.2017, 02.54 Uhr

(fs)In der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendeten bislang unbekannte Täter insgesamt vier Fahrräder aus einer Gartenhütte in Bommersheim. Ersten Ermittlungen zufolge überwanden die Täter das angebrachte Schloss und verschafften sich so Zugang zu der Gartenhütte. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro. Die Ermittlungsgruppe der Polizei Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0.

9. Fensterscheibe eingeworfen, Kronberg im Taunus, Westerbachstraße, Montag, 17.07.2017, 01.52 Uhr

(fs)In der Nacht auf Montag zerstörten bislang unbekannte Täter die Scheibe eines Geschäftes in der Westerbachstraße. Ersten Ermittlungen zufolge warfen die Täter einen Stein wodurch die Scheibe zerstört wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

10. Golf zerkratzt, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Am Wingertsberg, Samstag, 15.07.2017, 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr

(fs)Am Samstagmorgen zerkratzten unbekannte Täter einen VW-Golf, welcher in der Straße "Am Wingertsberg" geparkt war. Die Täter entfernten sich unbemerkt von dem Fahrzeug und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bad Homburg, Rufnummer 06172 / 120 - 0, entgegen.

11. Fahrradfahrer kollidierten miteinander, Bad Homburg v. d. Höhe, Ober-Erlenbach, Homburger Straße, Sonntag, 17.07.2017, 12.20 Uhr

(fs)Am Sonntag ereignete sich ein Unfall zwischen zwei Fahrradfahrern bei dem eine 48 - jährige Frau verletzt wurde. Ersten Ermittlungen zufolge kollidierten beide Fahrradfahrer auf Höhe der Bushaltestellte "Taunusblick", da die Sicht des aus Richtung "Ostring" kommenden 36 - jährigen Fahrradfahrers durch Wertstoffcontainer eingeschränkt war und er die Einmündung des Radweges trotzdem zügig befuhr. Im Einmündungsbereich kreuzte die 48 - jährige Fahrradfahrrein und es kam zum Unfall. Dabei stürzte sie und verletzte sich. Sie wurde zur weiteren ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!