Polizei, Kriminalität

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung ...

12.07.2017 - 17:21:43

PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemitteilung .... Pressemitteilung der Polizeidirektion Hochtaunus vom Mittwoch, 12.07.2017

Bad Homburg v.d. Höhe - 1. Betrug via Mail, Grävenwiesbach, Heinzenberg, Montag, 10.07.2017, 12.34 Uhr

(fs)Eine 60 - jährige Frau aus Grävenwiesbach wurde zum Opfer einer Betrugsmasche. Ersten Ermittlungen zufolge erhielt die Dame E-Mails in denen eine Freundin sie dringend um Geld bat. Nichtsahnend überwies sie einen hohen Geldbetrag auf das angegebene Konto. Kurze Zeit später fiel ihr in einem Sozialen Netzwerk auf, dass auch andere diese Nachricht erhalten hatten, woraufhin die Geschädigte auf den Betrug aufmerksam wurde und sich an die Polizei wandte. Die Polizei warnt erneut eindringlich vor dieser Masche und gibt folgende Hinweise, damit Sie nicht selbst Opfer eines Trickbetrügers werden:

- Halten Sie umgehend persönlich Rücksprache mit der Person, die Sie angeblich angeschrieben hat - Öffnen Sie keine unbekannten Anhänge einer Mail - Geben Sie kein Geld an unbekannte Personen heraus - Überweisen Sie kein Geld auf ein unbekanntes Konto - Informieren Sie sofort die Polizei wenn Ihnen Nachrichten verdächtig vorkommen

Niemand muss sich schämen, wenn man Opfer von professionellen Ganoven geworden ist. Wenden Sie sich an die Polizei!

2. Versuchter Einbruch, Neu-Anspach, Hausen-Arnsbach, Auf der Hochwiese, Mittwoch, 28.06.2017, 21.15 Uhr bis Dienstag, 11.07.2017, 04.00 Uhr,

(fs)In der Zeit zwischen Mittwoch, 28.06.2017, 21.15 Uhr bis Dienstag, 11.07.2017, 04.00 Uhr versuchten bislang unbekannte Täter sich gewaltsam Zutritt über die Eingangstüre eines Hauses in der Straße "Auf der Hochwiese" zu verschaffen. Da die Tür den Versuchen aber stand hielt ließen die Täter von ihrer Tat ab und entfernten sich. Hinweise nimmt das Kommissariat 21/22 der Bad Homburger Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 entgegen.

3. Einbruch in Jugendzentrum, Friedrichsdorf, Burgholzhausen v. d. Höhe, Peter-Geibel-Straße, Montag, 10.07.2017, 19.30 Uhr bis Dienstag, 11.07.2017, 16.45 Uhr

(fs)In der Zeit zwischen Montagabend und Dienstagnachmittag drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Jugendzentrum in der Peter-Geibel-Straße ein. Ersten Ermittlungen zufolge erlangten sie dabei kein Diebesgut zerstörten aber die Einrichtung und richteten einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro an. Die Polizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

4. Diebstahl im Rathaus, Bad Homburg v. d. Höhe, Rathausplatz, Dienstag, 11.07.2017, 13.30 Uhr,

(fs)Im Rathaus in Bad Homburg wurde eine 73 - jährige Bürgerin bestohlen. Ersten Ermittlungen zufolge vertraute sie ihre Wertgegenstände zwei Unbekannten Tätern an, um kurz die Toilette zu besuchen. Nachdem sie ihre Notdurft verrichtet hatte musste sie feststellen dass sich die Täter mit ihrer Handtasche aus dem Staub gemacht hatten. Die Polizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06172 / 120 - 0 zu melden.

5. Rollerdiebstahl, Oberursel, Kinzigstraße, Dienstag, 11.07.2017, 21.20 Uhr

(fs)Am späten Dienstagabend klaute ein bislang unbekannter Täter einen Roller, welcher vor einem Haus in der Kinzigstraße in Oberursel geparkt war. Ein aufmerksamer Zeuge folgte dem Dieb und sprach ihn kurze Zeit später an einer Tankstelle auf den Diebstahl an. Daraufhin flüchtete der Täter ohne sein Diebesgut in Richtung der Oberstedter Straße. Die Polizei Oberursel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06171 / 6240 - 0 zu melden.

6. Unfall auf der Landstraße, Friedrichsdorf, Burgholzhausen v. d. Höhe, Homburger Landstraße, Dienstag, 11.07.2017, 10.40 Uhr

(fs)Gestern Vormittag kam es auf der Homburger Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Ersten Ermittlungen zufolge wollte eine 27 - jährige Ford-Fahrerin in die Hugenottenstraße einbiegen und übersah dabei eine in Richtung Köppern fahrende ebenfalls 27 - jährige Skoda-Fahrerin. Beide Unfallbeteiligten und die im Ford befindlichen Mitfahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 17.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50152 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50152.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden Pressestelle Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!