Polizei, Kriminalität

Passantin mit Messer angegriffen

31.01.2017 - 17:51:39

Polizeipräsidium Stuttgart / Passantin mit Messer angegriffen

Stuttgart-Mitte - -Mitte Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat am Dienstag (31.01.2017) gegen 12.45 Uhr in der Büchsenstraße eine 43 Jahre alte Passantin unvermittelt mit einem Messer angegriffen und verletzt. Der 48-jährige polizeibekannte Mann kam der ihm offenbar völlig unbekannten Frau in der Fußgängerzone entgegen, bedrohte sie und warf mit einem Messer in ihre Richtung. Das Messer blieb in ihrem Oberschenkel stecken. Der Tatverdächtige flüchtete zunächst, konnte aber von Zeugen und kurz darauf eintreffenden Polizeibeamten an der S-Bahn-Haltestelle Stadtmitte festgenommen werden. Die 43-Jährige wurde von Rettungskräften versorgt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Festgenommene soll einem Arzt vorgeführt werden, mit dem Ziel, ihn anschließend in ein psychiatrisches Krankenhaus einzuweisen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!