Polizei, Kriminalität

Passanten angeböbelt

22.11.2016 - 14:00:32

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Passanten angeböbelt

Ludwigshafen - Am 21.11.2016, um 18:15 Uhr, wurde eine männliche Person gemeldet, die im Eingangsbereich des Weihnachtsmarktes auf dem Berliner Platz die Passanten anpöbeln würde.

Weil der alkoholisierte 39-jährige auch im Beisein der verständigten Polizeibeamten weiterpöbelte und lautstark herumschrie, wurde er in Gewahrsam genommen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!