Polizei, Kriminalität

Papiercontainer brannten - Zeugen gesucht

14.11.2016 - 16:40:55

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Papiercontainer brannten ...

Dormagen - Am Sonntagabend (13.11.) rückten Polizei und Feuerwehr innerhalb kurzer Zeit zu zwei Bränden aus. Durch einen Autofahrer erhielt die Polizei gegen 22:30 Uhr Kenntnis von einem brennenden Papiercontainer auf dem Schulgelände am Max-Reger-Weg. Der Plastikbehälter brannte vollkommen aus. Etwa eine halbe Stunde später brannten auf dem Vorplatz des Berufsbildungszentrums am Willy-Brandt-Platz gleich mehrere Container. Die Feuerwehr Dormagen löschte die Brände. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, werden gebeten, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!