Polizei, Kriminalität

Papenburg - Unfall zwischen Radfahrern

04.07.2017 - 12:56:56

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Papenburg - ...

Papenburg - Am Montag gegen 05.45 Uhr befuhr der 48-jährige Fahrer eines Pedelec den Fahrradverbindungsweg 'Deverweg-Deverhafen' in Richtung Deverhafen. Vor der dortigen Gleisunterführung überholte dieser einen unbeteiligten Radfahrer. Beim Wiedereinscheren kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Radfahrer. Der Fahrer des Pedelec stürzte zu Boden und verletzte sich. Der entgegenkommende Radfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Vermutlich wurde er ebenfalls leicht verletzt. Er wird als etwa 50-jähriger Mann mit südländischem Aussehen beschrieben. Unfallzeugen und der unfallbeteiligte Radfahrer werden gebeten, sich mit der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer (04961) 9260 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Pressestelle Telefon: 0591 / 87-0 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!