Polizei, Kriminalität

Papenburg - Pferdehalter meldete sich bei der Polizei

31.01.2017 - 13:07:00

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Papenburg - ...

Papenburg - Der Halter der drei Pferde, von denen zwei bei einem Zusammenstoß mit einem Transporter in der Nacht zum Montag gegen 03.30 Uhr am Splitting rechts getötet wurden, hat sich noch am Montagvormittag bei der Polizei in Papenburg gemeldet. Nachdem der Mann festgestellt hatte, dass die drei Pferde ausgerissen waren, hatte er auf der Polizeiwache angerufen. Wie bereits gemeldet, konnte das dritte Pferd eingefangen werden und wurde zwischenzeitlich an den Besitzer übergeben.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Achim van Remmerden Telefon: 0591 / 87-104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!