Polizei, Kriminalität

Overath - Aggressiver Roller-Fahrer

20.04.2017 - 18:01:39

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Overath - Aggressiver ...

Overath - Zwei Overather geraten im Straßenverkehr streitig aneinander.

Gestern (19.04.) gegen 12:30 Uhr fiel einem Daimler-Fahrer auf der Olper Straße in Richtung Heiligenhaus ein Roller-Fahrer auf, der ihm von hinten sehr nah kam. Als der 31-jährige Daimler-Fahrer kurz darauf rechts auf die Dresbacher Straße abbiegen wollte, musste der 51-jährige Roller-Fahrer zwangsläufig abbremsen und ausweichen. Im Vorbeifahren zeigte er dem Pkw-Fahrer seinen Mittelfinger und beleidigte ihn gleichzeitig verbal. An der nächsten Bushaltestelle hielt der Roller-Fahrer dann auch noch an. Der Daimler-Fahrer tat es ihm gleich und stieg aus seinem Pkw. Sofort warf der Piaggio-Fahrer seinen Helm fort und kam bedrohlich auf den 31-Jährigen zu. Als der Daimler-Fahrer daraufhin die Polizei per Handy verständigte, fuhr der Roller-Fahrer wieder los, aber steuerte direkt auf den Overather zu. Dieser konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Danach fuhr der 51-jährige Roller-Fahrer in Richtung Dresbacher Straße davon. Der Zweirad-Fahrer konnte später durch die Streifenbeamten ermittelt werden. Da er nun seinerseits Beschuldigungen gegen den Autofahrer aussprach, wurden die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen. (shb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de