Polizei, Kriminalität

Ostbevern. Beim Überholen Unfall mit abbiegendem Fahrzeug

31.03.2017 - 13:21:30

Polizei Warendorf / Ostbevern. Beim Überholen Unfall mit ...

Warendorf - Zwei verletzte Personen und ein Sachschaden von etwa 8.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag, 31.3.2017, 7.25 Uhr in Ostbevern, Deppengau.

Eine 52-jährige Frau aus Vadrup befuhr mit ihrem Auto die Landstraße 830 in Richtung Ostbevern. Hinter ihr befanden sich ein Sattelzug und zwei Pkw. Der Fahrer des letzten Autos überholte die Fahrzeuge, während die 52-Jährige links in eine Hofzufahrt abbog. Dabei kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Rettungskräfte brachten die beiden leichtverletzten Fahrzeugführer zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Um den Transport der beschädigten Fahrzeuge kümmerten sich Abschleppunternehmer.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!