Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Verkehrsunfälle, verdächtige Wahrnehmung

20.08.2017 - 16:16:31

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Verkehrsunfälle, ...

Aalen - Ellwangen: Verkehrsunfall mit fünf Leichtverletzten

Samstagnachmittag, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein 68-jähriger VW-Lenker die B 290 von Ellwangen kommend in Richtung Crailsheim und wollte nach links auf die L 1060 in Richtung Rosenberg abbiegen. Hierzu wechselte er auf die dortige Linksabbiegespur und fuhr hinter einem (unbeteiligten) Traktor mit Anhänger. Kurz vor der der Einmündung der L 1060 fasste der VW-Fahrer den Entschluss den langsam vor ihm fahrenden Traktor zu überholen. Er lenkt deshalb nach links auf die linke Fahrbahnseite und prallt unmittelbar darauf mit dem ordnungsgemäß aus Richtung Crailsheim entgegenkommenden Opel eines 64-Jährigen zusammen. Bei dem Aufprall wurden die Fahrzeuglenker, zwei Beifahrerinnen im VW (beide jeweils 41 Jahre alt) und eine 62-jährige Beifahrerin im Opel leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt 14.000,- Euro.

Ellwangen: Parker angefahren und geflüchtet

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Samstag, zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr, auf dem Kundenparkplatz des Kaufhauses in der Dr. Adolf-Schneider-Straße 20, einen ordnungsgemäß abgestellten Audi. Hierbei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von 3000,- Euro und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Ellwangen erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07961/9300.

Schwäbisch Gmünd: Verdächtig Wahrnehmung

Sonntag, gegen 0.35 Uhr, wurden auf einem Tankstellengelände in der Lorcher Straße zwei männliche Personen gesehen, die sich offenbar maskiert hatten. Als sie bemerkten, dass sie beobachtet wurden, flüchteten sie. Beide waren zwischen 20 und 25 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, trugen Jogginghosen und Kapuzenpullover. Im Rahmen der Fahndung mit mehreren Streifenwagen wurden verschiedene Personen kontrolliert. Ob diese im Zusammenhang stehen muss noch geklärt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!