Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Sachbeschädigung und Verkehrsunfälle

19.04.2017 - 10:01:17

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Sachbeschädigung und ...

Ostalbkreis - Aalen: Unfall beim Wenden

Beim Wenden seines Fahrzeuges am Dienstagabend auf einem Parkplatz im Östlichen Stadtgraben überfuhr ein 18-jähriger Ford-Fahrer gegen 19.10 Uhr einen aufklappbaren Parkpoller, den er dabei aus der Verankerung riss. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Oberkochen: Undurchsichtiges Graupeln

Gegen 16.40 Uhr prallte ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer am Dienstagnachmittag mit dem Pkw VW einer 25-jährigen Fahrerin zusammen, als er bei dichtem Graupelschauer vom Gelände einer Tankstelle in den fließenden Verkehr der Aalener Straße einfuhr. Durch den Zusammenstoß wurde die 55-jährige Beifahrerin im VW leicht verletzt und wurde zur Untersuchung ins Ostalbklinikum eingeliefert. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wurde auf zusammen rund 40000 Euro geschätzt.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Beim rückwärts ausparken fuhr ein 18-jähriger VW-Lenker am Dienstag, gegen 18.30 Uhr gegen den hinter ihm auf der Karlstraße geparkten VW einer 45-jährigen Fahrzeuglenkerin und verursachte einen Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Ellwangen: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Autofahrer beschädigte am Dienstag, vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken, einen geparkten Ford Fiesta, der zwischen 10 Uhr und 18 Uhr in der Brauergasse abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete von den dortigen Parkplätzen und ließ der Fiesta-Besitzerin einen Schaden von ca. 1500 Euro zurück. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07961/9300 mit dem Polizeirevier Ellwangen in Verbindung zu setzen.

Ellwangen: Sachbeschädigung an Pkw

Auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße In der Au wurde zwischen Sonntagvormittag und Montagmittag ein anthrazitfarbener VW Golf mutwillig im Bereich der Kotflügel sowie an den Türen der Fahrerseite beschädigt. Der angerichtete Sachschaden wurde auf ca. 3000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei in Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Bopfingen: Kleine Unachtsamkeit, große Wirkung

Einen Schaden von ca. 20000 Euro verursachte am Dienstagmittag eine 46-jährige VW-Fahrerin, als sie gegen 12 Uhr auf der Karksteinstraße, wegen einer kurzen Unaufmerksamkeit auf den ordnungsgemäß geparkten Pkw Daimler Benz auffuhr.

Schechingen: Unfall mit dem Gegenverkehr

Die 23 Jahre alte Fahrerin eines Pkw Smarts verursachte am Dienstagabend einen Unfall, bei dem an drei Fahrzeugen ein Schaden von zusammen rund 3500 Euro entstand. Vermutlich wegen Sonnenblendung geriet die junge Fahrerin zwischen Schechingen und der Abzweigung nach Leinroden auf die Gegenfahrbahn, wo sie gegen 18.35 Uhr mit dem Pkw Mercedes einer 38-jährigen Fahrerin zusammenstieß. Beim Zusammenstoß lösten sich an den Unfallfahrzeugen Trümmerteile, die einen nachfolgenden VW Golf trafen.

Spraitbach: Unachtsam beim Anfahren

Beim Anfahren vom Rand der Hinterlintaler Straße übersah ein 80-jähriger Audi-Fahrer am Dienstagnachmittag einen Pkw Renault. Beim Zusammenprall gegen 17.50 Uhr werden beide Fahrzeuge beschädigt, der Schaden wurde vor Ort auf etwa 2500 Euro geschätzt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-107 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!