Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Pressemitteilung bis 11:00 Uhr

05.08.2017 - 13:06:27

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Pressemitteilung bis 11:00 Uhr

Aalen - Aalen: Verkehrsunfallflucht: ZEUGENAUFRUF

Samstagnacht gegen 03.18 Uhr kam ein unbekannter Fahrzeuglenker in der Julius-Bausch-Straße in Aalen, Höhe Autohaus Schneider nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Volkswagen. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser dann noch auf einen davor parkenden Volkswagen geschoben. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerkannt. Sein Fahrzeug müsste vorne rechts erheblich beschädigt sein. An den beiden geparkten Volkswagen entstand ein Sachschaden von mindestens 8000,- Euro. Das Polizeirevier Aalen bittet darum, dass sich Unfallzeugen unter der Telefonnummer 07361/524-0 melden.

Durlangen: Gülle läuft über die Straße

Am Samstagmorgen gegen 09.15 Uhr meldete ein Landwirt aus der Gmünder Straße in Durlangen, dass seine Güllegrube übergelaufen und die Straße nun stark verschmutzt sei. Die Freiwillige Feuerwehr Durlangen wurde zur Reinigung angefordert. Sie rückte mit 2 Fahrzeugen und 15 Mann aus.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de