Polizei, Kriminalität

Ostalbkreis: Gesuchter Dieb in Haft, Unfälle, Diebstähle

13.10.2017 - 15:31:57

Polizeipräsidium Aalen / Ostalbkreis: Gesuchter Dieb in Haft, ...

Aalen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Aalen

Aalen: Gesuchter Dieb in Haft

Ein 25 Jahre alter Mann aus dem Raum Aalen, welcher vergangenen Dienstag nach einem Diebstahl von der Polizei festgenommen wurde (sieh beigefügte Ursprungsmeldung), befindet sich seit Mittwoch in Haft. Der Mann muss noch eine Freiheitsstrafe wegen Eigentumsdelikte verbüßen, weshalb er im Raum Aalen untergetaucht war und seit längerem von der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Polizei gesucht wurde. Die Ermittlungen ergaben nun, dass er darüber hinaus im dringenden Verdacht steht, eine Vielzahl weitere Eigentumsdelikte seit seinem Untertauchen begangen zu haben. Wie bereits in der Pressemitteilung am 11.10.2017 mitgeteilt, war der 25-Jährige am Dienstagabend beim Diebstahl aus einer Umkleidekabine beim Sportgelände im Rohrwang von einem Zeugen ertappt worden und danach geflüchtet. Der Zeuge hatte den Täter fotografiert und die Polizei alarmiert, woraufhin er in Tatortnähe festgenommen wurde. Durch intensive Ermittlungen des Polizeireviers Aalen können dem Mann möglicherweise nun eine Vielzahl Eigentumsdelikte im Raum Aalen zugeordnet werden. Unter anderem steht er im Verdacht, ein Fahrrad, mit dem er zum Sportgelände gelangt war, Tage zuvor in Wasseralfingen aus einer Garage gestohlen zu haben. In mindestens vier Fällen brach er nach den bisherigen Erkenntnissen in Seniorenwohnheime ein und entwendete Bargeld. Aus Umkleidekabinen in der Weststadt und in Oberkochen hat er mutmaßlich in mindestens 5 Fällen Geldbörsen, Smartphones und Bargeld an sich genommen. Im August kletterte er über einen Balkon in eine Wohnung, bevor er vom Wohnungsinhaber überrascht wurde und flüchtete. Weiter dürften zwei Autodiebstähle auf sein Konto gehen. Auch vor einem Pfarramt in Aalen machte er wohl nicht Halt und entwendete einen Computerbildschirm. Der entstandene Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Das Motiv dürfte in seiner Rauschgift- und Spielsucht zu finden sein. Die Ermittlungen dauern an.

Ursprungsmeldung vom 11.10.17, 8.47 Uhr: Aalen: Bei Diebstahl ertappt, geflüchtet und gefasst

Trotz eines Fluchtversuchs konnte ein 25-jähriger Mann, der des Diebstahls verdächtig wird, am Dienstagabend rasch festgenommen werden. Der Mann war gegen 17.40 Uhr von einem Zeugen dabei beobachtet worden, wie er im Umkleideraum eines Sportplatzes im Rohrwang Gegenstände entwendete. Der Zeuge reagierte geistesgegenwärtig; er fotografierte den Dieb und rief die Polizei. Als der Dieb den Zeugen bemerkte, flüchtete er in Richtung Hüttfeld, wobei er Diebesgut wegwarf. Beamte des Polizeireviers Aalen trafen den Flüchtigen in der Hüttfeldstraße an und nahmen ihn fest. Bei der anschließenden Durchsuchung wurden zwei Mobiltelefone aufgefunden und beschlagnahmt. Auf seiner "Fluchtstrecke" fand der Zeuge, der dem Mann ebenfalls gefolgt war, weitere drei Handys, eine Geldbörse und Bargeld. Der Dieb war zudem wohl mit einem hochwertigen Fahrrad zum Diebstahl angefahren; entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen.

Aalen: Unfallflucht

Am Donnerstag wurde zwischen 7 Uhr und 12 Uhr ein geparkter Pkw BMW von einem unbekannten Fahrzeuglenker an der hinten linken Stoßstange beschädigt. Der Pkw war zu diesem Zeitpunkt im Bereich Bahnhofstraße/Einmündung Caroline-Fürgang-Straße auf dem Parkplatz Ostalb-Mail/Parkhaus Spitalstraße abgestellt gewesen. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von ca. 1000 Euro.

Aalen: Unfall aus Unachtsamkeit

Einen Schaden von ca. 5000 Euro verursachte eine 52-jährige Opel-Lenkerin am Freitagmorgen, als sie gegen 8.15 Uhr vom rechten Fahrbahnrand der Marienstraße anfuhr und mit einem von hinten heranfahrenden 60-jährigen Chevrolet-Lenker kollidierte.

Ellwangen-Pfahlheim: Diebstähle

Aus dem unverschlossenen Vorbereitungsraum eines Metzgereibetriebes in der Hasenbergstraße wurde zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen eine blaue Geldkassette mit Wechselgeld entwendet.

In der gleichen Nacht verschaffte sich ein Unbekannter über die unverschlossene Stalltüre eines Grundstückes in der Hasenbergstraße Zutritt in ein Nebengebäude. Aus dem hier unverschlossen abgestellten Pkw entwendete er eine Geldbörse mit einem kleineren Bargeldbetrag. Dieser wurde später außerhalb des Gebäudes vom Geschädigten ohne Inhalt aufgefunden. In Tatortnähe wurde ein pinkfarbenes Damenfahrrad der Marke Wheeler aufgefunden, mit welchem der Dieb evtl. unterwegs gewesen ist. Hinweise werden in beiden Fällen vom Polizeiposten Tannhausen, Tel. 07964/330001 entgegen genommen..

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung im Parkhaus

Im Parkhaus am Bahnhof wurde zwischen Donnerstagmorgen und Freitagmorgen in der obersten Etage die Scheibe der Treppenhaustüre mit einer zuvor aus der Halterung gerissenen Infotafel eingeschlagen und beschädigt. Der dadurch entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de