Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Unfallflüchtiger wurde ermittelt

18.01.2017 - 13:21:35

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Unfallflüchtiger wurde ...

Osnabrück - Am Dienstagmittag kam es in der August-Hölscher-Straße zu einer Unfallflucht, die in der Folge von der Polizei aufgeklärt werden konnte. Ein 10-jähriger Junge stand gegen 13.10 Uhr an der Bushaltestelle in Höhe der Realschule, als er von einem ausparkenden Pkw angefahren und leicht am Bein verletzt wurde. Ohne sich um den Vorfall und das Kind zu kümmern, setzte der Autofahrer danach seinen Weg fort. Anhand von Zeugenangaben konnte die Polizei das beteiligte Auto und dessen 47-jährigen Fahrer jedoch ermitteln. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu. Das verletzte Kind musste zum Glück im Krankenhaus nur ambulant behandelt werden.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!