Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Sachbeschädigung an geparkten Autos

13.11.2017 - 14:36:30

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Sachbeschädigung an ...

Osnabrück - In der Zeit zwischen Samstagvormittag und Sonntagabend wurden an insgesamt vier geparkten Autos Reifen zerstochen. Betroffen waren dabei ein am Fahrbahnrand der Humboldtstraße (Höhe Auf dem Klushügel) stand abgestellter Pkw, ein an der Liebigstraße (Nähe Hackländer Straße)geparkter Wagen und zwei an der Alten Postraße abgestellte Autos. Aufgrund der räumlichen Nähe der einzelnen Tatorte ist zu vermuten, dass es sich immer um den gleichen Täter handelte. Wer in der betreffenden Zeit und im Bereich der genannten Orte verdächtige Fußgänger oder Fahrradfahrer bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Osnabrücker Polizei. Telefon: 0541-3273203.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!