Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Raub am Iduna-Hochhaus

04.05.2017 - 14:21:36

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Raub am Iduna-Hochhaus

Osnabrück - Am späten Montagabend wurde ein 38-jähriger Mann am Iduna-Hochhaus von einem Unbekannten überfallen. Das stark alkoholisierte Opfer wurde gegen 22.30 Uhr kurz vor dem Haupteingang des Gebäudes durch den Täter von hinten angegriffen und zu Boden gerissen. Danach durchsuchte der Kriminelle die Kleidung des Osnabrückers, nahm Handy sowie Geldbörse an sich und lief in Richtung Erich-Maria-Remarque-Ring weg. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu der Tat und dem Täter geben können. Telefon: 0541-3273203.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!