Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Räuber erbeutete Kuchen

20.08.2017 - 13:06:33

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Räuber erbeutete Kuchen

Osnabrück - Ungewöhliche Beute machte ein unbekannter Täter bei einem Raub, der sich am Samstagvormittag auf dem Fußweg hinter dem Haus Hardinghausstraße 11 ereignete. Ein 84-jähriger Rentner ging gegen 10.40 Uhr auf dem Patt in Richtung der Wilhelm-von-Euch-Straße als sich ihm von hinten der Täter näherte und dem Rentner im Vorbeilaufen die Stofftragetasche aus der Hand riss. Das Opfer stürzte und zog sich dabei eine kleine Verletzung an der Hand zu. In der schwarzen Tragetasche mit der Aufschrift "Apotheke am Haster Berg" befanden sich drei Stücke Kuchen. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach dem Räuber blieb erfolglos. Der Täter war nach Angaben von Zeugen um die 30 Jahre alt, etwa 180cm groß, von sportlicher Statur und hatte dunkelbraune Haare. Bekleidet war der Mann mit einem grauen Kapuzenpullover und einer dunklen Hose, zudem trug er ein graues Basecap. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei Osnabrück entgegen. Telefon: 0541-3273203 oder 0541-3272115.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!