Polizei, Kriminalität

Osnabrück - Exhibitionist im Hasepark

18.06.2017 - 13:43:04

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück - Exhibitionist im Hasepark

Osnabrück - Ein ca. 40-50 Jahre alter Mann zeigte sich am Samstagmorgen gegen 09.20 Uhr im Hasepark einer Frau in schamverletzender Weise. Die Dame war mit ihrem Hund hinter den Häusern der Mindener Straße in Richtung Franz-Lenz-Straße unterwegs. Auf ihrem Rückweg saß ein ca. 40-50 Jahre alter Mann, der einen Hund dabei hatte - eine Art Yorkshire Terrier- auf einer Parkbank am Haseuferweg (hinter der Mindener Straße, Höhe Haus Nr. 10). Der Unbekannte entblößte sein Geschlechtsteil. Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizei unter 0541/ 327 2115 oder 0541/ 327 3103.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 01520 9399168 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!