Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Einbruch an der Domschule

12.07.2017 - 15:36:59

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Einbruch an der Domschule

Osnabrück - Unbekannte brachen in der Zeit zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochmorgen in den Hausmeisterraum der Domschule ein. Durch Einschlagen eines Fensters gelangten die Täter in das Gebäude mit dem Parkhaus und der Sporthalle, wo sie in der Folge gewaltsam den Hausmeisterraum öffneten. Dort und in einem Geräteraum schauten sich die Einbrecher dann nach Wertgegenständen um. Ob sie dabei etwas erbeuteten, ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen, denen verdächtige Personen im Bereich der Domschule aufgefallen sind. Telefon: 0541-3273203.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!