Polizei, Kriminalität

Osnabrück: Brand eines Motorrollers

03.04.2017 - 14:26:51

Polizeiinspektion Osnabrück / Osnabrück: Brand eines Motorrollers

Osnabrück - Die Feuerwehr musste am Montagmorgen an der Bremer Brücke einen brennenden Motorroller ablöschen. Der 46-jährige Fahrer des Kleinkraftrades war gegen 8 Uhr auf der Bremer Straße unterwegs, als das Fahrzeug während der Fahrt plötzlich in Brand geriet. Der Osnabrücker hielt sofort an und stellte den Roller auf dem Gehweg vor einem Gebrauchtwarengeschäft ab. Wenig später stand das Fahrzeug im Vollbrand und musste durch die Feuerwehr abgelöscht werden. Durch die enorme Hitzeentwicklung wurde zudem eine Schaufensterscheibe des Geschäftes zerstört sowie im Schaufenster stehende Elektrogeräte beschädigt. Die Polizei geht von einem technischen Defekt am Motorroller als Brandursache aus, der Gesamtschaden wurde auf etwa 2.000 Euro geschätzt. Am Einsatzort kam es während der Löscharbeiten kurzfristig zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de