Polizei, Kriminalität

Orientierungslos im Schlafgewand

07.11.2017 - 17:07:13

Polizeipräsidium Westpfalz / Orientierungslos im Schlafgewand

Kaiserslautern - Aufmerksame Verkehrsteilnehmer halfen in der Nacht zum Dienstag einer Frau, die im Schlafgewand durch die Mannheimer Straße irrte.

Kurz nach Mitternacht ging bei der Polizei ein Anruf ein, in der Mannheimer Straße sei eine verwirrte Frau im Schlafgewand unterwegs. Verkehrsteilnehmer wurden auf die 60-Jährige aufmerksam. In der Nacht war es kalt und die Frau leicht bekleidet zu Fuß unterwegs. Ein 30-Jähriger half, er stellte seinen Wagen zur Verfügung. Die 60-Jährige durfte sich bis zum Eintreffen einer Polizeistreife in dem Auto aufwärmen. Wie sich herausstellte war die Frau orientierungslos und redete kaum. Die Beamten fanden ihren Wohnsitz heraus und brachten die 60-Jährige wohlbehalten nach Hause in ein Pflegeheim.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!