Obs, Polizei

Opelfahrer fährt nach Unfall weiter

04.05.2017 - 16:11:52

Polizei Minden-Lübbecke / Opelfahrer fährt nach Unfall weiter

Minden - Montagnachmittag (1. Mai) streifte im Mindener Ortsteil Bärenkämpen der Fahrer eines silbernen Opel Astras im Vorbeifahren einen rotfarbenen Bus der BVO. Beide Fahrer stiegen nach dem Unfall zunächst aus und unterhielten sich. Da das Auto die Straße blockierte, wollte der unbekannte junge Mann seinen Wagen an den Straßenrand fahren. Er stieg in sein Fahrzeug ein und entfernte sich in Richtung Stiftsallee. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls sowie dem flüchtigen Fahrer.

Der Busfahrer befuhr gegen 13.30 Uhr die Sandtrift in Richtung Mittellandkanal. Ungefähr in Höhe der Einmündung zur Huttenstraße musste er aufgrund geparkter Autos auf die Gegenfahrbahn fahren. In dem Moment fuhr der Opel aus der Huttenstraße kommend nach rechts auf die Sandtrift ein. Hierbei streifte das Auto den Bus an der hinteren Fahrzeugseite. Später flüchtete der Fahrer.

Fahrer und Beifahrer des Opels wurden vom Busfahrer auf zirka 20 bis 25 Jahre geschätzt. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0571) 8866-0 an die Polizei in Minden.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866-1300 od. 1301 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!